Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von a&o HOTELS and HOSTELS
Keine Meldung von a&o HOTELS and HOSTELS mehr verpassen.

12.02.2020 – 10:55

a&o HOTELS and HOSTELS

Warschau: a&o eröffnet erstes Haus in Polen

Warschau: a&o eröffnet erstes Haus in Polen
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Warschau: a&o eröffnet erstes Haus in Polen

- Größtes Marken-Hostel in Warschau am Wochenende eröffnet   
- 199 Zimmer und 600 Betten
- Zentral im Stadtteil Wola gelegen
- 12 Monate Umbauzeit, komplett neues a&o-Design   

Berlin - Premiere in Polen: Seit 8. Februar heißt a&o seine Gäste auch in Warschau willkommen. Das erste Haus der Berliner Gruppe in Polen bietet 199 Zimmer und 600 Betten und ist damit zugleich das größte Marken-Hostel der Hauptstadt. "Warschau ist ein weiterer Meilenstein für a&o", betont Gründer und CEO Oliver Winter, "wir freuen uns, dass wir unsere Expansion in Osteuropa mit einem solchen Haus weiter voranbringen."

Nach nur rund zwölfmonatiger Umbauzeit, präsentiert sich das achtstöckige, ehemalige Bürogebäude in Warschaus Stadtteil Wola jetzt im neuen a&o-Design. Es bietet neben 199 Zimmern, 106 Doppel-, 85 Familien- und acht Mehrbettzimmer, auch die a&o Kids Corner, einen CoWorking Space sowie eine zentrale Gästeküche.

Reiseziel Warschau, Expansionsziel Osteuropa

Die 1,7 Millionen-Metropole Warschau wächst in der Gunst der Reisenden: 10 Millionen Tages- und Übernachtungsgäste verzeichnete die Stadt im Jahr 2018, 30 Prozent beträgt der Anteil internationaler Gäste. Neben Warschau plant a&o in Polen noch weitere Standorte wie Krakau oder Breslau. Henri Wilmes, Chief Investment Officer: "Warschau ist eine Europa-Destination - nicht nur für die junge polnische Bevölkerung, sondern auch international, für Leisure und Business." Dass a&o seine Polen-Premiere "mit einem solch vielversprechenden Projekt startet" sei "ein wirklich gutes Signal" für das weitere Osteuropa-Wachstum von a&o.

Everyone can travel - ka?dy mo?e podró?owac

Mit 125.000 Familien, 13.000 Klassenreisen und 7.000 weiteren Gruppen mit mehr als 9 Personen hatten Gruppenreisen auch 2018 nach wie vor den größten Anteil am Gästeaufkommen bei a&o. Mit rund 28.500 Betten in 23 Städten und acht Ländern, hat sich a&o seit Gründung im Jahr 2000 zur führenden europäischen Hostelkette entwickelt. Aktuell buchbar sind 39 Häuser in 23 Städten und acht Ländern Europas. Übernachtungspreise ab 12 Euro, zentrale Lagen, Komfort und Qualität lassen a&o mittlerweile auch zur smarten Übernachtungs-Alternative für Business-, Einzelreisende und Senioren werden.

Presse- und Downloadbereich des Unternehmens: https://www.aohostels.com/de/presse/

Über a&o Hostels

a&o wurde im Jahr 2000 von Oliver Winter gegründet und betreibt derzeit 39 Hostels in 23 Städten und acht Ländern in ganz Europa. Für die erste Hälfte des Jahres 2020 sind weitere Neueröffnungen u.a. in Kopenhagen und Budapest geplant. Der a&o-Gästemix ist vielfältig: Rucksacktouristen gehören ebenso dazu wie Alleinreisende, Familien, Schulgruppen und Vereine. Auch die Zahl der Businessreisenden und Senioren nimmt zu. Als größter Hostelanbieter Europas, wächst die Kette mit über 15 Prozent pro Jahr. Mit rund 28.500 Betten und rund fünf Millionen Übernachtungen verzeichnet a&o einen Umsatz von rund 152 Millionen Euro (2018). Seit 2017 ist der amerikanische Investor TPG Real Estate Eigentümer von a&o. a&o feiert 2020 seinen 20. Geburtstag - das Unternehmen wird nach wie vor vom Gründer geführt.

Kontakt:
Dr. Petra Zahrt
Tel. +49 (0) 221 3018 2363
Mobile +49 (0) 172 94 54 753
Mail petra.zahrt@aohostels.com

a&o Holding Gmbh & Co. KG
Adalbertstr. 50
10179 Berlin Deutschland
www.aohostels.com

Geschäftsführer: Oliver Winter, Andreas Jozef Bleeker, Cheng Chen