Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice mehr verpassen.

01.10.2019 – 12:00

ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice

Wechsel in der Geschäftsführung des Beitragsservice von ARD, ZDF und Deutschlandradio

Wechsel in der Geschäftsführung des Beitragsservice von ARD, ZDF und Deutschlandradio
  • Bild-Infos
  • Download

Köln (ots)

   - Dr. Joachim Altmann, Leiter des Geschäftsbereichs IT, hat zum 1.
     Oktober 2019 die kommissarische Geschäftsführung des 
     Beitragsservice übernommen.
   - Dr. Stefan Wolf, seit 2011 Geschäftsführer des Beitragsservice, 
     hat das Unternehmen zum 31. August verlassen.
   - Claudia Seifert, Leiterin des Geschäftsbereichs Operations und 
     seit dem Weggang Wolfs interimistische Geschäftsführerin, ist am
     30. September in den Ruhestand eingetreten.
   - Der Verwaltungsrat des Beitragsservice hat eine 
     Findungskommission eingesetzt, um die Nachfolge in der 
     Geschäftsführung zu regeln. 

Personelle Veränderungen in der Geschäftsführung des Beitragsservice von ARD, ZDF und Deutschlandradio: Seit dem 1. Oktober 2019 ist Dr. Joachim Altmann kommissarischer Geschäftsführer des Beitragsservice. Er folgt auf Claudia Seifert, die den Beitragsservice seit dem Weggang von Dr. Stefan Wolf im Sommer als seine Stellvertreterin interimistisch geleitet hatte und Ende September in den Ruhestand eingetreten ist.

Um einen neuen Geschäftsführer bzw. eine neue Geschäftsführerin zu finden, hat der Verwaltungsrat des Beitragsservice eine Findungskommission eingesetzt. Diese wird durch ein Personalberatungsunternehmen unterstützt.

Dr. Katrin Vernau, Vorsitzende des Verwaltungsrats des Beitragsservice und Leiterin der Findungskommission, ist zuversichtlich, die Nachbesetzung in der Geschäftsführung in absehbarer Zeit abschließen zu können: "Mit Herrn Dr. Altmann haben wir einen erfahrenen Manager an Bord, der den Beitragsservice bestens kennt und weiß, worauf es nun ankommt. Deshalb habe ich ihn gebeten, die Geschäftsführung kommissarisch zu übernehmen."

Dr. Altmann, im Beitragsservice verantwortlich für den Geschäftsbereich IT, sieht das Unternehmen gut aufgestellt und will den eingeschlagenen Weg der Vereinfachung der Kommunikation mit den Beitragszahlenden und den Ausbau des Online-Service fortführen.

Sobald die Findungskommission einen geeigneten Kandidaten bzw. eine geeignete Kandidatin gefunden hat, wird sie ihn bzw. sie dem Verwaltungsrat vorschlagen. Dieser muss der Personalie dann noch zustimmen.

ÜBER DEN BEITRAGSSERVICE

Der Beitragsservice mit Sitz in Köln ist eine nicht rechtsfähige Verwaltungsgemeinschaft von ARD, ZDF und Deutschlandradio. Er ging 2013 aus der Gebühreneinzugszentrale der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten (GEZ) hervor, die 1973 gegründet wurde und bis Ende 2012 für den Einzug der Rundfunkgebühr zuständig war. Die Hauptaufgaben des Beitragsservice sind der Einzug des Rundfunkbeitrags und die Verwaltung der rund 45,8 Mio. privaten und nicht privaten Beitragskonten. Mehr Informationen unter https://rundfunkbeitrag.de.

Pressekontakt:

Christian Greuel
ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice
Kommunikation
E-Mail: presse@rundfunkbeitrag.de

Original-Content von: ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice, übermittelt durch news aktuell