Schultze & Braun GmbH & Co. KG

Suche nach Investoren für insolvente Gabler GmbH & Co. KG gestartet

 ?Wir wollen schnellstmöglich mit Interessenten ins Gespräch kommen, die als Investoren bei Gabler einsteigen möchten?, erklärt der vorläufige Insolvenzverwalter Holger Blümle von Schultze & Braun.
?Wir wollen schnellstmöglich mit Interessenten ins Gespräch kommen, die als Investoren bei Gabler einsteigen möchten?, erklärt der vorläufige Insolvenzverwalter Holger Blümle von Schultze & Braun.

Ein Dokument

Keine Nachricht mehr verpassen! Folgen Sie uns auf Twitter.

Suche nach Investoren für insolvente Gabler GmbH & Co. KG gestartet

- Vorläufiger Insolvenzverwalter Holger Blümle beauftragt Unternehmensberatung 
  Wintergerst mit der Ansprache potentieller Interessenten im In- und Ausland
- Namhafte internationale Hersteller der Süßwaren-, Lebensmittel-, Chemie- und 
  Pharmaindustrie zählen zum Kundenstamm
- Geschäftsbetrieb läuft weiter 

Malsch.

Die Suche nach Investoren für den insolventen Anlagenbauer

Gabler

mit Sitz in Malsch hat begonnen. Das teilt der vorläufige Insolvenzverwalter der Gabler GmbH & Co. KG, Rechtsanwalt

Holger Blümle

von Schultze & Braun, mit. "Wir wollen schnellstmöglich mit Interessenten ins Gespräch kommen, die als Investoren bei Gabler einsteigen möchten", erklärt Blümle. Ziel sei es, den Weltmarktführer im Segment Anlagenbau für die Kaugummiproduktion am Standort zu erhalten.

Gabler plant und produziert Maschinen, Anlagen und ganze Produktionslinien für die Lebensmittel-, Chemie- und Pharmaindustrie. Auf Anlagen von Gabler werden beispielsweise Kaugummis und andere Süßwaren oder pharmazeutische Produkte hergestellt und veredelt. Die hoch komplexen Maschinen und Anlagen werden dabei in enger Abstimmung mit dem Kunden speziell für dessen Bedürfnisse entwickelt, visualisiert und hergestellt.

Zum weltweiten Kundenkreis des Familienunternehmens, das derzeit in der vierten Generation geführt wird, zählen viele namhafte internationale Hersteller. Mit rund 60 Mitarbeitern erwirtschaftet Gabler rund 10 Millionen Euro im Jahr. Die 56 Mitarbeiter sind bis Ende März über das Insolvenzgeld abgesichert.

Seit dem Insolvenzantrag von Anfang Februar führt der vom Amtsgericht Karlsruhe bestellte vorläufige Insolvenzverwalter Holger Blümle den Geschäftsbetrieb des Unternehmens fort. Parallel hat Blümle die Unternehmensberatung Wintergerst damit beauftragt, international potentielle Investoren im In- und Ausland anzusprechen.

Gabler stellte Insolvenzantrag, nachdem mehrere Kunden angekündigte Aufträge überraschend verschoben hatten.

Über Schultze & Braun

Schultze & Braun ist ein führender Dienstleister für Insolvenzverwaltung und Beratung von Unternehmen in der Krise. Mit rund 700 Mitarbeitern an mehr als 40 Standorten in Deutschland und im europäischen Ausland vereint Schultze & Braun als einer der wenigen Anbieter juristischen und betriebswirtschaftlichen Sachverstand unter einem Dach. Schultze & Braun unterstützt Unternehmen regional, national und international in allen Sanierungs- und Restrukturierungsfragen, führt sie durch Krise und Insolvenz oder zeigt, wie sich Insolvenzen vermeiden lassen. Darüber hinaus berät und vertritt Schultze & Braun Mandanten in Fragen der klassischen Unternehmens-, Rechts- und Steuerberatung.

Mit freundlichen Grüßen
______________________________________

Ingo Schorlemmer
Pressesprecher
Social Media Manager

Schultze & Braun GmbH & Co. KG
Eisenbahnstraße 19-23
77855 Achern
Tel: +49 621 480 264 140
Mail: ISchorlemmer@schubra.de 



Das könnte Sie auch interessieren: