Alle Storys
Folgen
Keine Story von Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e. V. GaLaBau mehr verpassen.

Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e. V. GaLaBau

Lebenszykluskosten von städtischem Grün: Investitionen in landschaftsgärtnerische Pflege jetzt wichtiger denn je

Bad Honnef, 01.03.2021. Gut gepflegtes Stadtgrün rechnet sich für Städte und Kommunen langfristig sogar. Während des Lockdowns nimmt der Nutzungsdruck auf öffentliche Grünflächen durch die Bürger/-innen stark zu. Gleichzeitig verbessern intakte, urbane Parks und Grünanlagen das Klima und erhöhen die Biodiversität, tragen maßgeblich zur Attraktivität des Stadtbildes bei und verbessern die Gesundheit. „Deswegen sollte bei Städten und Kommunen die Pflege ihres Grüns an Bedeutung gewinnen, um auch nach der Corona-Krise als lebenswerte und attraktive Orte zu gelten“, fordert BGL-Vizepräsident Jan Paul.

Sehr geehrte Damen und Herren,

städtische Grünanlagen sind nicht erst seit Corona einem erhöhten Nutzungsdruck ausgesetzt. Je intensiver Menschen ihre Parks nutzen, desto stärker werden die Flächen beansprucht. So rücken die negativen Folgen unzureichender Pflege umso stärker in die öffentliche Aufmerksamkeit. Umgekehrt zahlt sich professionelle Grünpflege aus, denn Investitionen in die Pflege von Parks und Grünflächen bedeuten eine Wertsteigerung für die Städte und Gemeinden.

Viele Grüße

Katrin Block

Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e. V.
Alexander-von-Humboldt-Str. 4
53604 Bad Honnef
Weiteres Material zum Download

Dokument:  2021_03_01 PM_Staedt~m_Lockdown_BGL.DOCX
Weitere Storys: Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e. V. GaLaBau
Weitere Storys: Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e. V. GaLaBau