PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von BPD Immobilienentwicklung GmbH mehr verpassen.

01.12.2020 – 18:08

BPD Immobilienentwicklung GmbH

Weimar: BPD beginnt mit den Bauarbeiten für das Kirschberg-Quartier

Weimar: BPD beginnt mit den Bauarbeiten für das Kirschberg-Quartier
  • Bild-Infos
  • Download

Baustart für das neue Kirschberg-Quartier in Weimar: Auf einer Fläche von rund 60.000 Quadratmetern an der Eduard-Rosenthal-Straße realisiert der Gebietsentwickler BPD (Bouwfonds Property Development) rund 500 Miet- und Eigentumswohnungen. Das neue Stadtquartier auf dem ehemaligen Gelände des Weimarer Schlachthofes zählt aktuell zu den größten Stadtentwicklungsprojekten Mitteldeutschlands.

Weimar: BPD beginnt mit den Bauarbeiten für das Kirschberg-Quartier

Weimar, im Dezember 2020. Baustart für das neue Kirschberg-Quartier in Weimar: Auf einer Fläche von rund 60.000 Quadratmetern an der Eduard-Rosenthal-Straße realisiert der Gebietsentwickler BPD (Bouwfonds Property Development) rund 500 Miet- und Eigentumswohnungen. Das neue Stadtquartier auf dem ehemaligen Gelände des Weimarer Schlachthofes zählt aktuell zu den größten Stadtentwicklungsprojekten Mitteldeutschlands. Rund 1.000 Menschen sollen hier ab 2022 wohnen - Familien, Singles, Senioren. Das Quartier erhält zudem eine komplette Infrastruktur mit Nahversorger, Ärztehaus, einer Pflegeeinrichtung, einem Parkhaus und einer eigenen Energieversorgung durch ein Blockheizkraftwerk.

"Jetzt beginnt der sichtbare Teil des Bauprozesses", freut sich Dirk Seidel, Niederlassungsleiter BPD in Leipzig. "Beim Kirschberg-Quartier haben wir mehr als den Wohnungsbau im Blick. Wir schaffen ein Zuhause zum Leben und Wohlfühlen - für alle Menschen. Mit allem vor Ort, was sie für den Alltag benötigen und mit kurzen Wegen: Der Hauptbahnhof befindet sich in direkter Nähe und die Altstadt ist fußläufig entfernt."

BPD errichtet das Quartier energieeffizient nach dem Standard KfW 55. Dies betrifft sowohl die Wärmedämmung als auch die Versorgungssysteme. Die Versorgung des Kirschberg-Quartiers erfolgt mit Wärme und Strom durch ein eigenständiges Blockheizkraftwerk.

Der erste Bauabschnitt konzentriert sich auf die Errichtung von drei Mehrfamilienhäusern mit 288 Mietwohnungen am äußeren Ring. Bis 2025 entsteht ein lebendiges Quartier mit Grünflächen, einem Teich und Gemeinschaftsplatz. Die Wohnungen sind auf die unterschiedlichen Bedürfnisse von Familien, Alleinstehenden sowie Wohngemeinschaften jeden Alters zugeschnitten.

Im Jahr 2018 hatte BPD das Gelände übernommen, seitdem wird das Kirschberg-Quartier von der Leipziger Niederlassung von BPD betreut. Die Erschließungsarbeiten begannen im Frühjahr 2020. Insgesamt investiert das Unternehmen mit niederländischen Wurzeln knapp 125 Millionen Euro in Weimar. Die Fertigstellung des Quartiers ist für das Jahr 2025 vorgesehen.

Neben dem Kirschberg-Quartier entwickelt BPD aktuell weitere Gebiete zum Wohnen und Leben: BÖHLERLEBEN in Meerbusch-Büderich, ein Stadtquartier auf dem Areal der ehemaligen Fritsch-Kaserne in Koblenz-Niederberg und ein Quartier in Lübeck-Buntekuh.

Das "Kirschberg-Quartier" auf einen Blick

  • Größe des Areals: ca. 60.000 Quadratmeter, inkl. historischem Schlachthof
  • Lage: Nähe Kulturbahnhof, rund ein Kilometer in die Innenstadt
  • Rund 500 Wohnungen aller Größen, zum Kauf und zur Miete
  • Einkaufsmöglichkeiten, Pflegeeinrichtung, Ärztehaus, Parkhaus, eigene Energieversorgung, gute Anbindung an den ÖPNV
  • Kita "Holzwürmchen" angrenzend
  • Start des Wohnungsverkaufs: Frühjahr 2021
  • Bezug der Mietwohnungen: ab der zweiten Hälfte 2022
  • Komplette Fertigstellung geplant: ca. 2025
Über BPD Immobilienentwicklung GmbH
BPD, Bouwfonds Property Development, ist einer der größten Projekt- und Gebietsentwickler in Europa. Das Unternehmen ist mit über 20 Niederlassungen in den Niederlanden und Deutschland vertreten. Seit Gründung im Jahr 1946 hat BPD den Bau von über 356.000 Wohnungen realisiert. Heute leben mehr als eine Million Menschen in Wohngebieten, die BPD entwickelt hat. BPD ist Marktführer in den Niederlanden, zählt in Deutschland zu den führenden Projektentwicklern und ist Teil der Rabobank. Weitere Informationen sind unter www.bpd.de abrufbar.
Pressekontakt: 
BPD Immobilienentwicklung GmbH
Katharina Schüttler | Leiterin Unternehmenskommunikation
Solmsstraße 18
60486 Frankfurt am Main
Tel: +49 (0)69 50 95 79 2975
E-Mail: k.schuettler@bpd-de.de