Das könnte Sie auch interessieren:

Big Bang zum Abschluss: Wer gewinnt das Finale der ProSieben-Show "Masters of Dance"?

Unterföhring (ots) - Wer gewinnt die ProSieben-Show "Masters of Dance"? Im großen Finale am Donnerstag, 10. ...

Premiere bei AIDA: Erstanlauf in Kapstadt mit AIDAaura / AIDA erweitert ab Dezember 2019 Programm mit 14-tägiger Route "Südafrika & Namibia" mit AIDAmira

Rostock (ots) - Am Morgen des 11. Januar 2019 erreichte AIDAaura den Hafen von Kapstadt. Als erstes Schiff der ...

Presseportal.de punktet mit neuem responsiven Design

Hamburg (ots) - Presseportal.de, eines der reichweitenstärksten Portale Deutschlands, punktet ab sofort mit ...

09.10.2017 – 09:46

uniVersa Versicherungen

uniVersa baut PKV-Vollversicherungsangebot weiter aus: Clever kombiniert - hoch drei

uniVersa baut PKV-Vollversicherungsangebot weiter aus: Clever kombiniert - hoch drei
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

UniVersa baut PKV-Vollversicherungsangebot weiter aus:

Clever kombiniert - hoch drei

Die uniVersa hat zum 1. Oktober ihr Vollversicherungsangebot für die private Krankenversicherung (PKV) um den Zusatzbaustein uni-ZF erweitert. Er sorgt dafür, dass das in den Tarifen uni-intro|Privat 300 und 600 enthaltene Hausarztmodell entfällt. Versicherte können damit direkt zum Facharzt gehen, ohne dass es hier Abzüge gibt.

Neue Dreifach-Kombination

Besonders für den Kompaktschutz uni-intro|Privat 300 ergeben sich im Zusammenspiel mit zwei weiteren Zusatzbausteinen neue Kombinationsmöglichkeiten. Der Grundtarif bietet bereits umfangreiche PKV-Leistungen, wie Heilpraktiker, Inlays und Implantate, die über dem Leistungsniveau der gesetzlichen Krankenversicherung liegen. Der Zusatzbaustein uni-ZZ stockt bei Zahnersatz und Kieferorthopädie die Erstattung von 60 auf 80 Prozent auf. Mit dem Tarif uni-SZ II plus sichert man sich im Krankenhaus die Unterbringung im Zweitbettzimmer mit Chefarztbehandlung. Durch die neue Dreifach-Kombination können Kunden ihr Preis-Leistungs-Verhältnis individuell zusammenstellen. Der Monatsbeitrag liegt je nach Tarifkonfiguration bei einem Eintrittsalter von 35 Jahren zwischen 325 und rund 400 Euro monatlich, inklusive dem gesetzlich vorgeschriebenen Altersentlastungszuschlag.

Geringer Selbstbehalt und flexible Optionen

Mit einem jährlichen Selbstbehalt von 300 Euro ist das Angebot besonders für Arbeitnehmer, aber auch für Selbstständige und Freiberufler interessant. Auch an Flexibilität hat der Kompaktschutz einiges zu bieten. So sieht er bis zu fünf Optionstermine vor, an denen der Versicherte in die Produktlinienwelt Classic oder Economy der uniVersa wechseln kann. Dort hat er über das offensive Tarifwechselrecht ein Leben lang die Möglichkeit, sein Preis-Leistungs-Verhältnis über 174 Tarifalternativen zu optimieren, ohne dass eine erneute Gesundheitsprüfung erfolgt.

Ansprechpartner: 
Stefan Taschner, Pressesprecher
Telefon 0911/5307-1698, Fax 0911/5307-1676
E-Mail: presse@universa.de 
Internet: www.universa.de/presse 
uniVersa Krankenversicherung a.G., Lebensversicherung a.G., Allgemeine
Versicherung AG
Hauptverwaltung: Sulzbacher Str. 1-7, 90489 Nürnberg


Die uniVersa Versicherungsunternehmen sind eine Unternehmensgruppe mit langer
Tradition und großer Erfahrung, deren Ursprünge auf das Jahr 1843 - dem
Gründungsjahr der uniVersa Krankenversicherung a.G. als älteste private
Krankenversicherung Deutschlands und 1857, dem Gründungsjahr der uniVersa
Lebensversicherung a.G. - zurückgehen. Als moderner Finanzdienstleister ist die
uniVersa heute auf die Rundum-Lösung von Versorgungsproblemen vornehmlich der
privaten Haushalte sowie kleinerer und mittlerer Betriebe spezialisiert. Rund
9.000 Mitarbeiter und Vertriebspartner stehen bundesweit als kompetente
Ansprechpartner den Kunden zur Verfügung.

 

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von uniVersa Versicherungen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung