PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Crime + Investigation (CI) mehr verpassen.

01.04.2020 – 15:23

Crime + Investigation (CI)

HISTORY und Crime + Investigation unterstützen TV-Special von Vodafone

HISTORY und Crime + Investigation unterstützen TV-Special von Vodafone
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

HISTORY und Crime + Investigation unterstützen TV-Special von Vodafone

Für die Aktion „Stay home, stream GigaTV“ von Vodafone steuern die TV-Sender HISTORY und Crime + Investigation mehr als 45 Sendungen aus dem Portfolio ihrer eigenproduzierten und großteils hochkarätig besetzten Dokus und Doku-Reihen für das Mediatheken-Angebot zur Verfügung. Enthalten sind Doku-Formate mit Stars wie Wigald Boning, Christian Berkel, Hannes Jaenicke, Michaela May, Fritz Wepper, Uwe Ochsenknecht, Ulrike Folkerts oder Clemens Schick. Abruf für alle GigaTVKunden ohne Zusatzkosten.

München, 1.4.2020: Die Corona-Krise hat den Alltag der Menschen weltweit grundlegend verändert. Durch Ausgangsbeschränkungen und Vorsichtsmaßnahmen verbringen die meisten Menschen derzeit zuhause, viele betreuen zusätzlich zum Home-Office ihre Kinder. Vor dem Hintergrund dieser Situation hat Vodafone die Initiative „Für mehr TV-Lagerfeuer in den vier Wänden“ ins Leben gerufen, um in Zusammenarbeit mit seinen Partnern das Entertainment-Angebot für mehr Kunden auszubauen.

Die TV-Sender HISTORY und Crime + Investigation, die bei Vodafone bereits über GigaTV empfangbar sind, unterstützen die Initiative und haben für den Aktionszeitraum (zunächst bis zum 18. Mai) ihr non-lineares Angebot mit Sendungen für die Mediathek von Vodafone aufgestockt. So stehen GigaTVKunden in dem Special „Stay home, stream GigaTV“ mit mehr als 45 Sendungen ausgewählter eigenproduzierter Dokumentationen und Doku-Reihen von HISTORY sowie True-Crime-Formate von Crime + Investigation Premium-Inhalte ohne Zusatzkosten zur Verfügung.

Dabei handelt es sich um ein Line-up, das nicht nur auf erstklassiges Factual Entertainment, sondern auch auf zahlreiche prominente Persönlichkeiten setzt: So sind in dem Special beispielsweise die Doku-Reihe „Wigald & Fritz – Die Geschichtsjäger“ mit Wigald Boning und die dreiteilige Dokumentation „The Guardians of Heritage – Hüter der Geschichte“ enthalten, für die Autor und Regisseur Emanuel Rotstein mit Unterstützern wie Hannes Jaenicke, Christian Berkel, Ulrike Folkerts, Clemens Schick und Aglaia Szyszkowitz um die Welt reiste, um auf das zeitlose Thema der Zerstörung von Kulturerbe aufmerksam zu machen. Im Dokutainment-Format „Käpt’n Kasi – Auf hoher Spree“ schippern Stars wie Tommi Ohrner, Claude-Oliver Rudolph und Gunter Gabriel mit dem Hobbybastler Kasi auf dessen Hausboot über die Gewässer in und um Berlin. Für die True-Crime-Reihe „Protokolle des Bösen“ standen die Schauspieler Fritz Wepper, Uwe Ochsenknecht, Michaela May, Sven Martinek und Detlef Bothe als Serienkiller vor der Kamera.

Die Sendungen und Produktionen im Einzelnen:

HISTORY

- „Guardians of Heritage – Hüter der Geschichte“, dreiteilige Dokumentation mit
  Hannes Jaenicke, Ulrike Folkerts, Christian Berkel, Clemens Schick, Esther
  Schweins und Aglaia Szyszkowitz
- „Wigald & Fritz – Die Geschichtsjäger“, Doku-Reihe (6 Episoden) mit Wigald
  Boning und Fritz Meinecke
- „Die Befreier“, Dokumentation
- „Die Legion – Deutscher Krieg in Vietnam“, Dokumentation
- „Der elfte Tag – Die Überlebenden von München 1972“, Dokumentation
- „Rost’n’Roll – Kasis Werkstattgeschichten“, Dokutainment-Format, 2 Staffeln
  mit je 6 Folgen
- „Käpt’n Kasi – Auf hoher Spree“, Dokutainment-Format, 6 Episoden u.a. mit
  Tommi Ohrner, Claude-Oliver Rudolph, Gunter Gabriel, Nova Meierhenrich,
  Mariella Ahrens und Gedeon Burkhard 

Crime + Investigation

- „Protokolle des Bösen“, True-Crime-Format (5 Episoden) mit Profiler Stephan
  Harbort und Fritz Wepper, Michaela May, Uwe Ochsenknecht, Sven Martinek und
  Detlef Bothe
- „Ich überlebte! Deutsche Schicksale“, Doku-Reihe, zwei Staffeln mit zusammen
  neun Episoden, dazu das Special „Ich überlebte! Deutsche Schicksale am 11.
  September“ 

#stayathome

Nicolas Finke
Head of Press & PR
A+E Networks Germany 
Bitte beachten: Meine Festnetznummer hat sich geändert. Bitte verwenden Sie nur noch die folgende Nummer: +49 (0) 89 / 208 04 81 16.

THE HISTORY CHANNEL (GERMANY) GMBH & CO. KG, Theresienstraße 47a, D-80333 München
T: +49 (0) 89 208 04 81 16 M: +49 (0) 151 171 485 11
E: Nicolas.Finke@aenetworks.de
W: history.de I crimeandinvestigation.de FB: historydeutschland I cideutschland IG: history_de I crimeinvestigationde

Sitz: München | HRA München 84779 | pers. haft. Ges.: The History Channel (Germany) Holdings GmbH Sitz: München | HRB München 152421 | Geschäftsführerin: Kathrin Palesch