PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Fördergesellschaft IZB mbH mehr verpassen.

21.10.2020 – 10:05

Fördergesellschaft IZB mbH

Proteintech kauft ChromoTek, um sein Portfolio an Antikörpern der nächsten Generation zu erweitern

Proteintech kauft ChromoTek, um sein Portfolio an Antikörpern der nächsten Generation zu erweitern
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Proteintech kauft ChromoTek, um sein Portfolio an Antikörpern der nächsten Generation zu erweitern

Anbei übersenden wir Ihnen die aktuelle Pressemitteilung zum Verkauf des IZB-Start-up ChromoTek. Wir würden uns freuen, wenn Sie die Meldung in Ihrer Berichterstattung berücksichtigen. Gerne stehen wir Ihnen für Rückfragen jederzeit zur Verfügung.

Pressemitteilung

Proteintech kauft ChromoTek, um sein Portfolio an Antikörpern der nächsten Generation zu erweitern

Chicago und München - 21. Oktober 2020 - Proteintech, ein führender Hersteller von Antikörpern, gibt heute die Übernahme von ChromoTek bekannt, einem Hersteller von Single-Domain-Antikörpern, die auch als Nanobodies bezeichnet werden. ChromoTek ist Marktführer für Forschungs-Nanobodies; ChromoTek's rekombinante Nanobodies zeichnen sich durch hervorragende Performance und höchste Qualität aus, die bereits zu zahlreichen bahnbrechenden wissenschaftliche Erkenntnisse auf der ganzen Welt beigetragen haben.

Gemeinsam werden die beiden Unternehmen noch besser dem wachsenden Forschungsmarkt und Herausforderungen der Kunden gerecht, z.B. in den Applikationen Einzelzellanalyse, hochauflösende Mikroskopie und Multiplex-Assays. "Unsere anwendungsoptimierten, auf Nanobodies basierenden Forschungsreagenzien, ergänzen perfekt die breite Abdeckung des Proteoms durch das Antikörperportfolio von Proteintech", sagt Dr. Marion Jung, CEO von ChromoTek. "Es ist sehr motivierend und inspirierend, mit einem Unternehmen zusammenzuarbeiten, das unsere Werte in Bezug auf Reproduzierbarkeit und Qualität zum Wohle der Forschung unserer Kunden und darüber hinaus teil."

Dr. Jason Li, CEO von Proteintech, ergänzt: "Diese neue Partnerschaft ist von großer Bedeutung für den Antikörpermarkt und wird einen beträchtlichen Wertbeitrag liefern. Mit globalen Produktionskapazitäten auf drei Kontinenten werden wir nicht nur den Forschungsmarkt besser bedienen, sondern auch die translationale Wissenschaft sowie therapeutische Anwendungen nachhaltig beeinflussen", führt Dr. Li weiter aus.

Die ChromoTek GmbH ist im Innovations- und Gründerzentrum Biotechnologie in Martinsried bei München ansässig und hat sich zum führenden Hersteller von Alpaka Nanobodies entwickelt. Das Biotech-Start-up hatte die Vision, die Forschung ihrer Kunden auf der ganzen Welt zu verbessern, zu beschleunigen und zu vereinfachen. "Ich bin sehr stolz, dass Dr. Marion Jung, Geschäftsführerin der ChromoTek GmbH, dieses Ziel erreicht hat und nun durch die Kooperation mit Proteintech von Bayern aus einen Weltmarkt bedienen wird", erläutert Dr. Peter Hanns Zobel, Geschäftsführer des IZB.

Über Proteintech Group

Proteintech wurde 2002 gegründet und ist ein führender Hersteller von Antikörpern, Proteinen und Immunoassays. Proteintech verfügt über das größte firmeneigene Portfolio selbst hergestellter Antikörper, das 2/3 des menschlichen Proteoms abdeckt. Mit mehr als 70.000 Veröffentlichungen und bestätigter Spezifität bietet Proteintech Antikörper und Immunoassays für alle Forschungsbereiche an. Darüber hinaus produziert Proteintech Zytokine, Wachstumsfaktoren und andere Proteine, die human exprimiert werden, bioaktiv sind und cGMP-konform produziert werden. Die Standorte von Proteintech sind nach ISO 13485 und ISO 9001-2015 akkreditiert. Weitere Information über Proteintech finden Sie unter www.ptglab.com.

Über ChromoTek

ChromoTek ist ein Pionier in der Entwicklung und Vermarktung innovativer Reagenzien auf der Basis von Kameliden Nanobodies. Im Gegensatz zu herkömmlichen Antikörpern bestehen Nanobodies nur aus einer einzigen Polypeptidkette; sie sind die kleinsten bekannten Antikörper. ChromoTek verfügt über einzigartige Erfahrungen in der Entwicklung von Nanobodies mit gewünschten Affinitäten, Spezifitäten und Formaten für anspruchsvolle Anwendungen in der biomedizinischen Forschung, bei denen andere Antikörperformate an ihre Grenzen stoßen. Darüber hinaus ist ChromoTek ein anerkannter Dienstleister von maßgeschneiderten Nanobodies für die pharmazeutische Industrie. ChromoTek wurde 2008 gegründet mit Hauptsitz in Martinsried bei München und einer Tochtergesellschaft in Islandia (NY, USA). Weitere Information über ChromoTek finden Sie unter www.chromotek.com.

Kontakt

ChromoTek GmbH

Marion Jung, info@chromotek.com

Hintergrundinfos Innovations- und Gründerzentrum für Biotechnologie (IZB) in Martinsried bei München

Die Fördergesellschaft IZB mbH, im Jahre 1995 gegründet, ist die Betreibergesellschaft der Innovations- und Gründerzentren für Biotechnologie in Planegg-Martinsried und Freising-Weihenstephan und hat sich zu einem führenden Biotechnologiezentrum entwickelt. Auf 26.000 m2 sind derzeit über 50 Biotechunternehmen mit über 600 Mitarbeitern angesiedelt. Hier wird an der Entwicklung von Medikamenten gegen schwerste Erkrankungen, wie etwa Krebs, Alzheimer und diversen Autoimmunerkrankungen gearbeitet. Im IZB Freising-Weihenstephan - 15 Minuten vom Flughafen entfernt - befassen sich Wissenschaftler mit Entwicklungen im Bereich Life Science. Ein wesentliches Kriterium für den Erfolg der IZBs ist die räumliche Nähe zur Spitzenforschung auf dem Campus Martinsried/Großhadern. Auch die neuen Infrastrukturmaßnahmen wie der Faculty Club G2B (Gateway to Biotech), die IZB Residence CAMPUS AT HOME, die Chemieschule Elhardt, die zwei Kindergärten Bio Kids und Bio Kids2 sowie die beiden Restaurants SEVEN AND MORE und Café Freshmaker sind Standortfaktoren, die von den Entrepreneuren sehr geschätzt werden. Erfolgreiche Unternehmen, die aus dem IZB hervorgegangen sind, sind zum Beispiel die Medigene AG, die Morphosys AG, die Micromet GmbH (heute Amgen AG), Octopharma GmbH und Corimmun (heute Janssen-Cilag). Mehr Infos unter www.izb-online.de

Pressekontakt sowie Bildmaterialanfragen:

Susanne Simon

Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Innovations- und Gründerzentrum Biotechnologie

Am Klopferspitz 19, D-82152 Planegg-Martinsried

Tel.: +49 (0)89/55 279 48-17, E-Mail: simon@izb-online.de

Website: www.izb-online.de

Fördergesellschaft IZB mbH
Managing Director: Dr. Peter Hanns Zobel
Munich Local Court HRB 111930

The information transmitted is intended only for the person to which it is addressed and may contain confidential and/or privileged material. Any retransmission, dissemination or other use of, or taking of any action in reliance upon, this information by persons other than the intended recipient is prohibited. If you received this in error, please contact the sender and delete the material from any computer. Thank you!