CEWE Stiftung & Co. KGaA

"Seenotrettung aus heutiger Sicht"
CEWE COLOR und DGzRS veranstalten gemeinsamen Fotowettbewerb (mit Bild)

Das Seenotrettungsboot "Neuharlingersiel" im Einsatz. Quelle: CEWE COLOR. Abdruck frei, Beleg erbeten. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/CEWE COLOR"
Das Seenotrettungsboot "Neuharlingersiel" im Einsatz. Quelle: CEWE COLOR. Abdruck frei, Beleg erbeten. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/CEWE COLOR"

Oldenburg (ots) - +++ Online-Fotowettbewerb von CEWE COLOR zusammen mit der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) +++ Amateur- und Hobbyfotografen können eigene Aufnahmen hochladen +++ Registrierte User können eingereichte Bilder bewerten +++ Prominent besetzte Jury entscheidet über Preisträger +++ Fotokurs unter der Leitung von Profifotograf Robert Geipel zu gewinnen +++

CEWE COLOR, der Marktführer unter den europäischen Foto-Dienstleistern, und die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) veranstalten einen gemeinsamen Fotowettbewerb. Vom 1. Juli 2010 bis 30. September 2010 haben fotobegeisterte Teilnehmer die Möglichkeit, das Thema "Seenotrettung aus heutiger Sicht" fotografisch umzusetzen und ihre Aufnahmen unter www.seenotretter.de hochzuladen. Hier stehen zudem umfassende Informationen zum Thema Seenotrettung und zur Arbeit der DGzRS zur Verfügung. Eine prominent besetzte Jury wird die besten Fotos prämieren. Die Preisträger der Plätze eins bis acht können einen Fotokurs unter Leitung des Profifotografen Robert Geipel in Bremerhaven gewinnen. Weitere Preise sind Digitalkameras sowie hochwertige Fotoprodukte aus dem Hause CEWE COLOR.

Eigene Fotos auf www.seenotretter.de präsentieren

Seit ihrer Gründung im Jahr 1865 hat sich die DGzRS der Rettung von Menschen in Seenot verschrieben. Eine anspruchsvolle Aufgabe, die Engagement, Mut und Teamgeist erfordert. Diese Stimmung soll sich auch in den Fotos des Wettbewerbs widerspiegeln. Dazu erläutert Dr. Rolf Hollander, Vorstandsvorsitzender der CEWE COLOR Gruppe: "Es geht um Bilder, die Geschichten erzählen. Das können Fotos sein, die den Alltag der Seenotretter dokumentieren, aber auch Aufnahmen, die den Blick fürs Detail erkennen lassen. So gibt es zahlreiche Symbole, die eine eigene Geschichte mitbringen." Nach der Registrierung hat jeder Teilnehmer die Möglichkeit, seine Fotos hochzuladen und in einer Online-Galerie zu präsentieren. Die eingereichten Bilder können von anderen Usern bewertet werden. Eine hochkarätig besetzte Jury wird die Auswahl der Preisträger vornehmen. Dazu zählen neben dem Geschäftsführer der DGzRS, Dr. Bernd Anders, und dem DGzRS-Botschafter Tim Mälzer namhafte Profifotografen sowie Vertreter der Fotografie- und Kunstszene. Interessierte Amateur- und Hobbyfotografen erhalten auf der Website www.seenotretter.de alle Informationen zum Fotowettbewerb einschließlich der Teilnahmebedingungen.

Seenotrettung: Wertvoller Beitrag für die Gesellschaft

CEWE COLOR unterstützt die DGzRS im Rahmen seines gesellschaftlichen Engagements. Rund um die Uhr sind heute 61 Seenotkreuzer und Seenotrettungsboote in Aktion. Allein im vergangenen Jahr kam die DGzRS über 2.000 Mal auf Nord- und Ostsee zum Einsatz und konnte dabei über 1.000 Menschen aus Seenot retten. 186 fest angestellte und 800 ehrenamtlich tätige Seenotretter engagieren sich in vorbildlicher Weise. Das Thema Seenotrettung hat bei CEWE COLOR Tradition: Der Firmengründer Senator h.c. Heinz Neumüller hatte seit seiner Zeit als U-Boot-Kommandant eine Verbindung zu den Seenotrettern, die bis heute anhält. "Wir haben großen Respekt vor dem uneigennützigen Engagement der Seenotretter. Mit unserem Wettbewerb möchten wir auf die DGzRS und deren Arbeit aufmerksam machen und das Thema weiter in die Öffentlichkeit tragen", so Dr. Rolf Hollander.

Hochwertige Preise für die Sieger

Die Preisträger der Plätze eins bis acht des Wettbewerbs können sich über einen Fotokurs unter Leitung des Profifotografen Robert Geipel in Bremerhaven freuen. Damit verbunden ist eine Übernachtung im 4-Sterne Superior Upstalsboom Hotel Deichgraf in Wremen. Für den 9. bis 10. Platz gibt es je eine Lumix DMCFZ38 zu gewinnen. Die Preisträger der Plätze elf bis 20 erhalten jeweils eine Fotoleinwand im Format 50 x 75 cm. Für den 21. bis 50. Platz gibt es je einen Gutschein für ein CEWE FOTOBUCH im Wert von 40 Euro. Die prämierten Teilnehmer der Plätze 51 bis 100 erhalten das von CEWE COLOR herausgegebene FOTOBUCH "Die Fotoschule". Als Sonderpreise gibt es drei Einladungen für je zwei Personen zu einer TV-Kochshow mit Tim Mälzer in Hamburg (bei eigener Anreise) zu gewinnen.

Als Erinnerung an den Wettbewerb schenkt CEWE COLOR zudem allen Gewinnern ein professionell gestaltetes CEWE FOTOBUCH mit den Fotos des Wettbewerbs.

Alle Informationen zum Fotowettbewerb einschließlich der Teilnahmebedingungen sind unter www.seenotretter.de abrufbar. Informationen zum CEWE FOTOBUCH sind unter www.cewe-fotobuch.de verfügbar.

*****

Über CEWE COLOR: Der Foto-Dienstleister CEWE COLOR ist mit 12 hochtechnisierten Produktionsstandorten und ca. 2.700 Mitarbeitern in 24 europäischen Ländern als Technologie- und Marktführer präsent. Rund 2,6 Milliarden Fotos, über 3,6 Mio. CEWE FOTOBÜCHER und Foto-Geschenkartikel wurden 2009 an über 50.000 Handelskunden geliefert. Der Umsatz betrug 2009 409,8 Mio. Euro. CEWE COLOR ist "First Mover" bei der Einführung neuer digitaler Technologien, zum Beispiel der Bestellung von Digitalfotos über das Internet oder mit Hilfe von Orderterminals (DigiFoto-Makern) im stationären Handel. Sehr erfreulich entwickelt sich das personalisierte CEWE FOTOBUCH. Für 2010 wird ein Absatzvolumen von 4,2 Mio. Stück (+17 Prozent) angestrebt. CEWE COLOR wurde 1961 von Senator h.c. Heinz Neumüller gegründet und von Hubert Rothärmel 1993 als Aktiengesellschaft an die Börse gebracht. Die CEWE COLOR Holding AG ist im SDAX gelistet.

Pressekontakt:

CEWE COLOR AG & Co. OHG
Dr. Hella Hahm, Telefon: +49 441 404-400, Fax: +49 441 7404-421
E-Mail: hella.hahm@cewecolor.de, Internet: www.cewecolor.com

Original-Content von: CEWE Stiftung & Co. KGaA, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CEWE Stiftung & Co. KGaA

Das könnte Sie auch interessieren: