Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Brenntag AG mehr verpassen.

10.06.2020 – 14:19

Brenntag AG

Doreen Nowotne zur Aufsichtsratsvorsitzenden der Brenntag AG gewählt
Hauptversammlung beschließt Umwandlung in SE

Doreen Nowotne zur Aufsichtsratsvorsitzenden der Brenntag AG gewählt / Hauptversammlung beschließt Umwandlung in SE
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Sehr geehrte Damen und Herren,

anbei finden Sie die Pressemitteilung zur Hauptversammlung der Brenntag AG, die heute in Essen stattgefunden hat.

Bitte entnehmen Sie weitere Informationen der untenstehenden Pressemitteilung.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Hubertus Spethmann

Essen, 10. Juni 2020

Doreen Nowotne zur Aufsichtsratsvorsitzenden der Brenntag AG gewählt / Hauptversammlung beschließt Umwandlung in SE

Der Aufsichtsrat der Brenntag AG hat heute in seiner konstituierenden Sitzung am 10. Juni einstimmig Doreen Nowotne (47) zur neuen Vorsitzenden des Gremiums gewählt. Damit tritt Nowotne die Nachfolge von Stefan Zuschke (57) an, der den Vorsitz im Aufsichtsrat seit März 2010 innehatte und mit dem Ende der heutigen Hauptversammlung aus dem Aufsichtsrat der Brenntag AG auf eigenen Wunsch ausgeschieden ist.

„Ich bedanke mich für das mir entgegengebrachte Vertrauen und freue mich auf diese neue Aufgabe. Gleichzeitig danke ich im Namen des gesamten Aufsichtsrats Stefan Zuschke für sein großes Engagement für Brenntag in den vergangenen mehr als zehn Jahren. Er hat den Vorstand umsichtig und engagiert unterstützt und maßgeblich die sehr erfolgreiche Entwicklung des Unternehmens mitgeprägt, vom Börsengang von Brenntag 2010 bis zur heutigen Aufstellung als globaler Weltmarktführer in der Chemiedistribution“, sagte Doreen Nowotne anlässlich ihrer Wahl zur Aufsichtsratsvorsitzenden.

„Ich gratuliere Doreen Nowotne zur Wahl als neue Aufsichtsratsvorsitzende. Gerade unter den aktuell herausfordernden Umständen hat das Unternehmen seine solide Aufstellung und grundsätzliche Stärke unter Beweis gestellt. Das von unserem neuen Vorstandsvorsitzenden Christian Kohlpaintner initiierte >Project Brenntag< weist ebenfalls in die richtige Richtung. Das ist ein guter Zeitpunkt, die Verantwortung als Aufsichtsratsvorsitzender weiterzugeben“, sagte Zuschke. Die Aufsichtsräte Stefanie Berlinger, Dr. Andreas Rittstieg und Doreen Nowotne wurden mit großer Mehrheit wiedergewählt, Richard Ridinger wurde erstmalig in den Aufsichtsrat gewählt.

Zudem haben die Aktionäre auf der Hauptversammlung beschlossen, die Brenntag AG in die Rechtsform einer Europäischen Gesellschaft (Societas Europaea, SE) umzuwandeln. Der entsprechende Tagesordnungspunkt wurde mit 99,87 Prozent des anwesenden stimmberechtigten Kapitals verabschiedet. In der Rechtsform der SE sieht Brenntag die zeitgemäße und zur heutigen Unternehmenskultur passende Rechtsform. Bei Brenntag arbeiten Menschen aus mehr als 100 Nationen, davon rund 90 Prozent außerhalb Deutschlands. Die Umwandlung steht für die globale Ausrichtung und Identität des Brenntag-Konzerns. Die neue Rechtsform der SE ermöglicht es der Gesellschaft, das angestrebte Wachstum sowie die erfolgreich etablierte Corporate-Governance-Struktur im dualistischen Leitungssystem (Aufsichtsrat- und Vorstandsgremium) fortzuführen. Die Umwandlung wird mit der Eintragung in das Handelsregister wirksam, die für die zweite Jahreshälfte vorgesehen ist.

Die Mitglieder des Vorstandes wurden mit 99,8 Prozent des anwesenden stimmberechtigten Kapitals entlastet, die Mitglieder des Aufsichtsrats mit 96,37 Prozent. Zudem verabschiedete die Hauptversammlung den Dividendenvorschlag in Höhe von 1,25 EUR pro Aktie.

Über Doreen Nowotne

Doreen Nowotne ist seit 2010 Mitglied des Aufsichtsrates der Brenntag AG und Mitglied des Prüfungsausschusses. Sie war insgesamt 13 Jahre im Private-Equity-Geschäft tätig - bei UBS Capital und zuletzt als Partnerin bei BC Partners. Bevor sie sich 2015 als Unternehmensberaterin selbständig machte, war sie Mitglied der Geschäftsleitung und Beraterin der Gesellschafter der VAT Vakuumventile AG in der Schweiz. Die Diplom-Kauffrau begann Ihren beruflichen Werdegang 1996 bei Arthur Andersen im Bereich Wirtschaftsprüfung.

Über Brenntag:

Brenntag ist Weltmarktführer in der Distribution von Chemikalien und Inhaltsstoffen. Als Bindeglied führen wir unsere Lieferanten und Kunden in gewinnbringenden Partnerschaften zusammen. Unsere nahezu

17.500 Mitarbeiter stellen maßgeschneiderte Anwendungs-, Marketing- und Supply-Chain-Lösungen bereit. Die Unterstützung bei technischen Anwendungen und Formulierungen, Markt-, Branchen- und regulatorisches Know-how sowie fortschrittliche digitale Lösungen sind nur einige unserer Serviceangebote, mit denen wir ein unvergleichliches Kundenerlebnis kreieren wollen. Unser Portfolio umfasst Spezial- und Industriechemikalien und Inhaltsstoffe, die von einer erstklassigen Lieferantenbasis bezogen werden. Mit seiner langjährigen Erfahrung, globalen Reichweite und lokalen Stärke steht Brenntag an der Seite seiner Partner und steigert so ihren Erfolg. Wir sind bestrebt, im eigenen Unternehmen und in allen von uns belieferten Industrien einen Beitrag zu mehr Nachhaltigkeit zu leisten und ein nachhaltiges, profitables Wachstum zu erzielen. Vom Hauptsitz in Essen und von den regionalen Zentralen in Philadelphia, Houston und Singapur aus betreibt Brenntag ein einzigartiges weltweites Netzwerk mit mehr als 640 Standorten in 77 Ländern. 2019 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 12,8 Mrd. Euro (14,4 Mrd. US-Dollar). Die Brenntag-Aktie ist an der Börse Frankfurt notiert (BNR).

Hubertus Spethmann
Brenntag AG
Global Communications
Messeallee 11
45131 Essen
Deutschland
Telefon: +49 (201) 6496-1732
E-Mail: hubertus.spethmann@brenntag.de
www.brenntag.com