Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Asenta GmbH

29.04.2019 – 07:00

Asenta GmbH

Beste Berufsunfähigkeitsversicherung 2019 aus Sicht der Makler
Asscompact Studie im Test & Vergleich

Bremen (ots)

Eine etwas andere Art des Berufsunfähigkeitsversicherung Test 2019 stellt "Asscompact" vor. Eine Umfrage zur Beliebtheit von BU-Versicherungen aus Sicht der Makler.

Die ungebundenen Versicherungsvermittler hatten im Jahr 2018 für die Absicherung der Arbeitskraft einen eindeutigen Favoriten: Die Alte Leipziger Berufsunfähigkeitsversicherung konnte sich deutlich von der Konkurrenz absetzen.

Auffallend war, dass der BU-Versicherer nicht nur ein gutes Preis-Leistungs-Spektrum anbietet, sondern auch gerne weiterempfohlen wird. Nach den neuesten Ergebnissen gibt es kaum einen Makler, der nicht mit der Gesellschaft arbeiten würde.

Insgesamt gaben 560 Makler und Mehrfachagenten ihre Stimme bei AssCompact ab. Nach Verteilung von Geschlecht und Alter handelt es sich um eine repräsentative Befragung.

Das Online-Portal http://ots.de/4CA9mV untersucht die Berufsunfähigkeitsversicherung Kosten 2019 und stellt die Testsieger 2019 vor.

BU Versicherung und Dread Disease im Fokus der Studie

Im Rahmen des AssCompact AWARDs wurde die Verteilung der Neuabschlüsse in den drei Segmenten Berufsunfähigkeit, Dread Disease und Grundfähigkeitsabsicherung analysiert. Untersucht wurde der Geschäftsanteil, den jeder einzelne Versicherer am Gesamtgeschäft hält.

Testsieger der Versicherungsmakler: Diese Berufsunfähigkeitsversicherungen überzeugen in 2019

Die Alte Leipziger setzte sich im Segment Berufsunfähigkeit deutlich von der Konkurrenz ab. Wie im vergangenen Jahr schaffte sie es erneut auf den ersten Rang. Die Nürnberger belegte den zweiten Rang, der Volkswohl Bund platzierte sich dahinter. Swiss Life musste sich knapp geschlagen geben und kam auf Rang vier.

Im Segment Dread Disease und Grundfähigkeitsabsicherung verzeichnet die Canada Life den höchsten Anteil. Die Gesellschaft gilt als Pionier für die Dread Disease-Versicherung und hatte dafür schon Lösungen im Portfolio, als die Absicherung gegen schwere Krankheiten auf dem deutschen Markt noch keine nennenswerte Rolle spielte. Auf den zweiten Platz kam die Nürnberger. Die Zurich erreichte im Segment Dread Disease den dritten Rang, bei der Grundfähigkeitsversicherung ging diese Platzierung an den Volkswohl Bund.

Alte Leipziger punktet mit hoher Empfehlung für die BU Versicherung

Auffallend ist, dass die meisten Vermittler mit dem Sieger Alte Leipziger außerordentlich zufrieden sind. Nicht zwangsläufig muss es einen Zusammenhang zwischen der Höhe des Geschäftsanteils und der Zufriedenheit geben. Dennoch war der Net-Promoter-Score - die Weiterempfehlungsrate - unter den Maklern für die Alte Leipziger besonders hoch. Damit verdrängte sie die Canada Life in der Sparte BU vom ersten Rang, den sie noch im letzten Jahr erreichte.

Auf dem zweiten Platz ist die Nürnberger zu finden, sie schob sich von Platz vier nach vorne. Der dritte Rang ging auch in diesem Jahr an den Volkswohl Bund.

In der Sparte Dread Disease wurden die Canada Life, die Nürnberger und der Volkswohl Bund von den Teilnehmern fast gleichermaßen gut bewertet. Der Volkswohl Bund schnitt außerdem im Bereich Grundfähigkeitsabsicherung sehr gut ab. Bemerkenswert war, die eng die Spitzengruppe bei der Weiterempfehlung beieinander liegt.

So wurde die Berufsunfähigkeitsversicherung bewertet: Preisvergleich bei vergleichbaren Leistungen

Die Zufriedenheit der Makler wird mit Hilfe von verschiedenen Kriterien bewertet. Dazu gehören so wichtige Faktoren wie die Tarifpolitik, die Abwicklung von Leistungsanfragen, das Preis-Leistungs-Verhältnis, die Finanzstärke, die Unterstützung im Vertrieb und die Abwicklung von neuen Vertragsabschlüssen.

Weitere Trends zur BU Versicherung im Fokus

Die Studie gibt nicht nur darüber Auskunft, welche Versicherer im vergangenen Jahr besonders beliebt waren. Auch Tendenzen und Trends lassen sich erkennen. Rund 30 Prozent der Befragten gingen zum Beispiel davon aus, dass sie in den kommenden drei Jahren deutlich mehr Umsatz im BU-Segment machen.

Grundfähigkeitsversicherung und Dread Disease Versicherung

Auch die Entwicklung bei der Absicherung der Grundfähigkeiten wird ähnlich bewertet. Lediglich beim der Dread Disease-Versicherung ist man etwas vorsichtiger, kommt aber immer noch auf eine erwartete Steigerung des Umsatzes von 40 Prozent.

Das Rating eines Versicherers ist übrigens ein wichtiger Anhaltspunkt für einen Vertragsabschluss. Produktratings geben häufiger den Ausschlag, wenn es um eine Entscheidung geht, und auch Ratings zur Finanzstärke und zum Service werden regelmäßig genutzt.

Dazu hier die Liste mit dem aktuellen Rating und Ranking zur Berufsunfähigkeitsversicherung auf https://www.berufsunfaehigkeitsversicherung-test-vergleich.com/rating-ranking

Ein neuer Trend dürfte sich wohl im Bereich der elektronischen Risikoprüfungstools ergeben. Sehr bekannt ist derzeit das Angebot der Alten Leipziger, gerne wird aber auch die Softwarelösung der Nürnberger verwendet. Unter den übergreifenden Tools hält Vers.diagnose die Spitzenposition nach Bekanntheits- und Nutzungsgrad.

Pressekontakt:

Asenta GmbH
Am Hulsberg 129
28205 Bremen
www.asenta.de

Original-Content von: Asenta GmbH, übermittelt durch news aktuell