Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Deutsche Hypothekenbank

21.06.2018 – 15:41

Deutsche Hypothekenbank

Deutsche Hypo emittiert erfolgreich Hypothekenpfandbrief über 500 Mio. Euro

Ein Dokument

Deutsche Hypo emittiert erfolgreich Hypothekenpfandbrief über 500 Mio. Euro Am heutigen Donnerstag hat die Deutsche Hypothekenbank erfolgreich einen Benchmark-Hypothekenpfandbrief emittiert. Die Anleihe mit einem Volumen von 500 Mio. Euro weist eine achtjährige Laufzeit auf und ist mit einem Kupon von 0,50% ausgestattet. Bei einem Ausgabekurs von 99,02% beläuft sich die Rendite auf 0,626% - dies entspricht einem Renditeabschlag von minus fünf Basispunkten zur Swapmitte.

Unterstützt wurde die Deutsche Hypo bei der Transaktion von den Joint Leads Commerzbank, Crédit Agricole CIB, Helaba, NORD/LB und UniCredit. Während der Öffnung des Orderbuches gingen über 40 Orders mit einem Volumen von gut 600 Mio. Euro ein - die Emission war damit deutlich überzeichnet. Die Investoren stammen aus Deutschland und dem europäischen Ausland, darunter Österreich, Italien, Niederlande, Großbritannien, Skandinavien, aber auch aus Asien. Im Orderbuch vertreten waren sowohl Asset Manager als auch Sparkassen, Banken, Versicherungen, Zentralbanken und öffentliche Stellen.

"Wir haben mit dieser Benchmark-Emission erneut ein granulares Orderbuch zu kompetitiven Preisen eingeworben", betont Andreas Rehfus, Mitglied des Vorstands der Deutschen Hypo. "Neben uns bereits langjährig bekannten Investoren konnten wir auch einige Akteure gewinnen, die wir erstmals in unserem Orderbuch gesehen haben. Wir werten dies als Beleg dafür, dass wir damit wiederum nachhaltig unsere Investorenbasis erweitert haben."

Die Deutsche Hypo ist ein renommierter Emittent am Pfandbriefmarkt. Sie emittiert neben Pfandbriefen auch ungedeckte Inhaber- und Namensschuldverschreibungen.

Deutsche Hypothekenbank (Actien-Gesellschaft)
Osterstraße 31, 30159 Hannover 
 

Kontakt: 
Carsten Dickhut, Leiter Kommunikation und Vorstandsstab
Tel.: 0511 / 3045-580
E-Mail: carsten.dickhut@deutsche-hypo.de