Alle Storys
Folgen
Keine Story von Deutsche Hypothekenbank mehr verpassen.

Deutsche Hypothekenbank

Deutsche Hypo finanziert "Phoenixhof" in Hamburg

Ein Dokument

Deutsche Hypo finanziert "Phoenixhof" in Hamburg Die Deutsche Hypothekenbank finanziert für die Essen-Gruppe den Gewerbepark "Phoenixhof" in Hamburg. Das Finanzierungsvolumen beträgt insgesamt 44 Mio. Euro.

"Durch seinen Stilmix aus historischen Fabrikgebäuden und modernen Immobilien weist der 'Phoenixhof' einen hohen Wiedererkennungswert auf", erklärt Andreas Pohl, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Hypo. "Wir freuen uns sehr, dieses interessante Ensemble für die Essen-Gruppe, die seit vielen Jahren am Hamburger Markt erfolgreich tätig ist, finanzieren zu dürfen."

Das Phoenixhof-Areal befindet sich im Hamburger Stadtteil Ottensen und ist mit Büroflächen, gemischt genutzten Gebäuden aus Büro, Einzelhandel und Gastronomie sowie einem Fernsehstudio bebaut. Neben der Finanzierung des Bestands werden im Rahmen einer Projektentwicklung zwei weitere Büroimmobilien auf dem Grundstück errichtet. Durch die Erweiterung des Areals vergrößert sich die vermietbare Fläche um knapp 6.000 Quadratmeter auf insgesamt 20.275 Quadratmeter. Der Gewerbepark ist besonders bei Mietern aus der Kreativbranche und bei innovativen Beratungsunternehmen stark nachgefragt.

Aktuell wurde der markante Neubau Landmark 7 fertig gestellt und bereits an den Hauptmieter übergeben. Der Hauptmieter der Immobilie, die Wissensmanagement-Spezialisten der SABIO GmbH, ist bereits seit vielen Jahren Mieter auf dem Hof. SABIO-Geschäftsführer Alexander Holtappels: "Die Anmietung der Flächen im Landmark 7 markiert den logischen Schritt im Rahmen einer betont vertrauensvollen, konstruktiven und eng verzahnten Zusammenarbeit mit dem Vermieter. Das Ergebnis erfüllt all unsere Erwartungen - wir freuen uns sehr über unseren neuen Standort." Neben SABIO beziehen im November die Digitalexperten von DIGITAL MASTERS das 6. Obergeschoss im Landmark 7.

Deutsche Hypothekenbank (Actien-Gesellschaft)
Osterstraße 31, 30159 Hannover 

Kontakt: 
Carsten Dickhut, Leiter Kommunikation und Vorstandsstab
Tel.: 0511 / 3045-580
E-Mail: carsten.dickhut@deutsche-hypo.de
Weitere Storys: Deutsche Hypothekenbank
Weitere Storys: Deutsche Hypothekenbank
  • 24.10.2017 – 08:48

    Deutsche Hypo-Index: Jahresbestwert beim Immobilienklima

    Deutsche Hypo-Index Oktober 2017 Andreas Pohl, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Hypo: "Die Rallye geht also weiter. Die allgemeine Euphorie wird durch unseren aktuellen Deutsche Hypo-Index bestätigt und ist auch auf der besucherreichen Expo Real spürbar gewesen." "Aber: Wir sind und bleiben in ...

    Ein Dokument
  • 19.09.2017 – 08:28

    Deutsche Hypo-Index: Gute Stimmung vor der EXPO Real

    Deutsche Hypo-Index September 2017 Andreas Pohl, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Hypo: "Unsicherheit ist immer eine Herausforderung für die Wirtschaft und Gift für Investoren. Deswegen profitiert Deutschland bisher von den beständigen und soliden politischen sowie wirtschaftlichen Bedingungen hierzulande." "Unsere Branche bekommt dies positiv zu ...

    Ein Dokument
  • 11.09.2017 – 08:29

    Einzelhandelsimmobilienmarkt nachhaltig im Aufschwung (Studie der Deutschen Hypo)

    Einzelhandelsimmobilienmarkt nachhaltig im Aufschwung Deutsche Hypo-Studie zeigt den tiefgreifenden Strukturwandel der Branche auf Der deutsche Einzelhandel profitiert von den günstigen konjunkturellen Entwicklungen und hat die Umsätze in den letzten Jahren kontinuierlich steigern können. Auch bei ...

    2 Dokumente