PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von DEUTSCHLAND RUNDET AUF mehr verpassen.

20.07.2018 – 15:41

DEUTSCHLAND RUNDET AUF

Chancen-WM: Rund 5.000 Kinder profitieren von den Mikrospenden
DEUTSCHLAND RUNDET AUF lobt weitere Fördermittel aus

Chancen-WM: Rund 5.000 Kinder profitieren von den Mikrospenden / DEUTSCHLAND RUNDET AUF lobt weitere Fördermittel aus
  • Bild-Infos
  • Download

Die gemeinnützige Spendenbewegung DEUTSCHLAND RUNDET AUF hat zusammen mit dem "RED NOSE DAY e.V." im Vorfeld der Fußballweltmeisterschaft die Chancen-WM ausgerufen. Prominente Botschafter_innen, darunter Günther Jauch, Oliver Kahn, Miroslav Klose und Collien Ulmen-Fernandes unterstützten die Aktion. Das Ergebnis: Im Zeitraum der Chancen-WM konnte das Projekt "Fußball trifft Kultur" ausfinanziert und die Spendensammlung für das Lerneferien-Projekt "Climb" gestartet werden. Mehr als 5.000 Kinder erhalten durch die beiden Projekte bessere Chancen für ihre Zukunft.

"Wir halten an unserem Ziel fest, faire Chancen für alle Kinder und Jugendlichen zu schaffen", sagt Nina Jäcker, Geschäftsführerin von DEUTSCHLAND RUNDET AUF. "Jede und jeder kann durch ein gelegentliches "Aufrunden bitte!" beim Bezahlen an der Kasse einen Beitrag leisten, der nicht weh tut und in der Summe Großes für Kinder bewegt". Seit Start von DEUTSCHLAND RUNDET AUF im Jahr 2012 wurde über 171 Millionen Mal gespendet und über 8 Mio. Euro wurden gesammelt. Mehr als 66.000 Kinder erhalten dadurch Chancen auf eine bessere Zukunft.

Hilfe zur Selbsthilfe - Neue Ausschreibungsrunde um FördermittelUm die Chancen der von Armut betroffenen Kinder und Jugendlichen nachhaltig zu verbessern, fördert DEUTSCHLAND RUNDET AUF insbesondere Bildungs- und Integrationsprojekte, die für Kinder und ihre Eltern Hilfe zur Selbsthilfe leisten. Vom 15. September bis zum 31. Oktober 2018 startet die gemeinnützige Spendenbewegung eine neue Bewerbungsrunde um Fördermittel für gemeinnützige Projekte, die bereits zwei Jahre an zwei Standorten erfolgreich arbeiten und wirksam Kinderarmut bekämpfen. Interessierte finden erste Informationen auf der Webseite zum Bewerbungsverfahren.

Kinderarmut heute verbeiteter als vor 20 JahrenDeutschland hat weiterhin viel zu tun, um Chancen-Weltmeister zu werden. Jedes fünfte Kind in Deutschland ist von Armut betroffen. Diese Kinder haben schlechtere Chancen auf einen gelingenden Bildungsweg und gesellschaftliche Teilhabe. In den vergangenen 20 Jahren konnte Kinderarmut nicht wirksam bekämpft werden. Sie hat sich sogar weiter verbreitet: Seit 1994 ist das Armutrisiko von Kindern und Jugendlichen zwischen 0 und 17 Jahren um etwa 4,7 Prozentpunkte gestiegen. (Quelle: Grabka, M.m., Goebel, J.(2017). Einkommensverteilung und Armutsrisiko. DIW Wochenbericht, 4, 69-84.) Der Bildungserfolg von Kindern und Jugendlichen hängt nach wie vor stark von der sozialen Herkunft ab.

Chancen-WM ist immerDEUTSCHLAND RUNDET AUF ruft weiterhin dazu auf, zum Wohle sozial benachteiligter Kinder und Jugendlicher um die Chancen-Weltmeisterschaft zu kämpfen: Mitmachen ist ganz einfach: Kundinnen und Kunden runden ihren Einkaufsbetrag mit den Worten "Aufrunden bitte!" an der Kasse bei den teilnehmenden Unternehmen um maximal 10 Cent auf.

Foto: DFL-Stiftung/Thorsten Wagner

Über "Deutschland rundet auf""Deutschland rundet auf" hat das Ziel, faire Chancen für alle Kinder in Deutschland zu schaffen. Die gemeinnützige Spendenbewegung ermöglicht allen Menschen und Unternehmen in Deutschland, sich mit Mikrospenden für sozial benachteiligte Kinder zu engagieren. Alle Spenden werden zu 100% an geprüfte, gemeinnützige Projekte in Deutschland geleitet, die Kindern und ihren Eltern Hilfe zur Selbsthilfe leisten, zum Beispiel durch Angebote wie frühkindliche Bildung, Mentoring- und Patenschaftsprogramme oder Elternbildung.

Partner von DEUTSCHLAND RUNDET AUFBei diesen Unternehmen können Kundinnen und Kunden aufrunden: Netto Marken-Discount, PENNY, Kaufland, Reno, toom Baumarkt, WittWeiden, BabyOne, bonprix, Jochen Schweizer, inkoop Verbrauchermärkte, Temma, Edeka Möllenkamp, dodenhof, Lebenslust Touristik GmbH (per Telefon oder online).

Weitere Partner sind: Henkel AG & Co. KGaA, Henkelhausen GmbH & Co. KG, Homanit GmbH & Co.KG, Trapo AG, Traporol GmbH, Wenko-Wenselaar GmbH & Co. KG, Wiesmann Personalisten GmbH, Brabender GmbH & Co. KG, Brabender Technologie GmbH & Co.KG, BFS health finance (Tochterunternehmen der Bertelsmann AG), Ambermedia, Telegärtner Karl Gärtner GmbH, Warth & Klein Grant Thornton AG