Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von United World College Deutschland (UWC)

12.09.2019 – 11:51

United World College Deutschland (UWC)

Mitgestalter von morgen gesucht: Bewerbungsphase für die United World Colleges läuft bis zum 01. Dezember 2019

Freiburg/Berlin (ots)

Schülerinnen und Schüler können sich ab sofort für den UWC-Jahrgang 2020-2022 bewerben. Die Auswahl erfolgt ausschließlich nach Eignung. Bei Bedarf werden Stipendien vergeben.

Jugendliche, die mit Gleichaltrigen aus der ganzen Welt voneinander lernen und miteinander die Welt von morgen gestalten wollen, können sich jetzt für den neuen Jahrgang 2020-2022 an einem der weltweiten United World Colleges (UWC) bewerben. UWC bietet jungen Menschen im Alter von 16 bis 19 Jahren eine einzigartige Schulausbildung, die ein anspruchsvolles Curriculum mit internationalem Verständnis, Toleranz und sozialer Verantwortung kombiniert. Diese lebensverändernde Erfahrung will junge Menschen anregen, sich für Frieden und eine nachhaltige Zukunft einzusetzen. An den derzeit 18 United World Colleges in 18 Ländern, die mehrheitlich als Oberstufeninternate geführt werden, kommen Jugendliche aller Nationalitäten, Kulturen und sozialer Hintergründe zusammen. Gemeinsam leben sie zwei Jahre am College und lernen so im Alltag von- und miteinander. Freiwillige Arbeit in gemeinnützigen Projekten prägt die Schülerinnen und Schüler nachhaltig. Sie schließen die zwei Jahre mit dem renommierten und in Deutschland als Abitur anerkannten International Baccalaureate (IB) ab.

Insgesamt vergibt die Deutsche Stiftung UWC bis zu 50 Plätze an Jugendliche, deren Motivation und Persönlichkeit im Auswahlprozess überzeugen. Der finanzielle Hintergrund der Bewerberinnen und Bewerber spielt dabei keine Rolle und es werden bei Bedarf Stipendien vergeben. Bewerbungsschluss ist der 01. Dezember 2018.

Für einen Platz an einem der weltweiten UWCs sowie am deutschen UWC Robert Bosch College in Freiburg i.Br. können sich Schülerinnen und Schüler aller Schulformen bewerben, die am 30. Juni 2020 noch nicht 18 und am 31. Dezember 2020 mindestens 16 Jahre alt sind. Alle Informationen zum Bewerbungsprozess sowie der Zugang zum Online-Bewerbungsportal finden sich unter www.uwc.de/bewerbung.

18 UWCs weltweit - auch in Deutschland

Die UWC-Schulen befinden sich in Armenien, Bosnien und Herzegowina, China, Costa Rica, Hongkong, Indien, Italien, Japan, Kanada, den Niederlanden, Norwegen, Singapur, Swasiland, Tansania, Thailand, den USA und Wales.

Seit 2014 gibt es mit dem UWC Robert Bosch College auch ein UWC hierzulande. In Freiburg leben und lernen 200 Schülerinnen und Schüler (rund 50 davon aus Deutschland und 150 weitere aus aller Welt) gemeinsam auf dem Gelände eines ehemaligen Kartäuserklosters. Der Schwerpunkt des UWC Robert Bosch College in Freiburg i. Br. liegt auf Umweltthemen und der Frage, wie Technik zu nachhaltiger ökologischer Entwicklung und Frieden beitragen kann. Dafür ist die Stadt Freiburg, die vorbildhaft für ökologische und technische Innovation und Nachhaltigkeit steht, ein idealer Standort. 70 Prozent der insgesamt 200 Schülerinnen und Schüler am UWC Robert Bosch College erhalten ein Vollstipendium für ihren Besuch der Schule.

Für Unentschlossene gibt es am 21. September 2019 von 12:00 bis 17:00 Uhr die Möglichkeit, das UWC Robert Bosch College in Freiburg i. Br. am Tag der offenen Tür ganz nah zu erleben und sich bei einer Führung über den Campus oder einem der Workshops ein eigenes Bild zu machen. UWC Robert Bosch College, Kartäuserstraße 119, 79104 Freiburg im Breisgau

Eine Woche später, am 27. September 2019, lädt das UWC-Stiftungsbüro in Berlin von 15:00 bis 18:00 Uhr zum Tag der offenen Tür ein. Hier wird es eine Bewerbersprechstunde geben und die Möglichkeit, ehemalige UWC-Schülerinnen und Schüler kennenzulernen und ihnen Fragen zu stellen.

Deutsche Stiftung UWC, Linienstr. 151, 10115 Berlin

Weitere Informationen im Internet: 
Zur Deutsche Stiftung UWC: http://www.uwc.de 
Zum UWC Robert Bosch College in Freiburg i. Br.: 
http://www.uwcrobertboschcollege.de/ 

Pressekontakt:

Dajana Karge, E-Mail: dajana.karge@uwc.de, Telefon: 030 / 47 37 47 57

Original-Content von: United World College Deutschland (UWC), übermittelt durch news aktuell