Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Berliner Zeitung

02.02.2016 – 17:03

Berliner Zeitung

Berliner Zeitung: Kommentar zu den EU-Reformverhandlungen mit Großbritannien:

Berlin (ots)

Europa braucht Großbritannien. Es braucht die britische Liberalität, die britische Schlagkraft in der Außenpolitik, selbst die britische Zurückhaltung in der Europapolitik. Seinem Ziel, Britannien in der EU zu halten, ist Cameron nicht näher gekommen. Die EU verwehrt Vertragsänderungen. Noch. Mag sein, dass Cameron sie auf dem EU-Gipfel heldenhaft erkämpft. Als Sieger darf er sich nicht fühlen. Längst ist ihm in der Heimat die Deutungshoheit in der Debatte entglitten. Die EU-Gegner legen weiter zu. Cameron könnte in Brüssel einen Sieg erringen, aber daheim das Referendum verlieren. Schade. Weniger um Cameron. Aber schade für die EU. Sie ist tief gesunken. Europas Zukunft ist längst zum Spielball eines politischen Zockers verkommen.

Pressekontakt:

Berliner Zeitung
Redaktion
Telefon: +49 (0)30 23 27-61 00
Fax: +49 (0)30 23 27-55 33
bln.blz-cvd@berliner-zeitung.de

Original-Content von: Berliner Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Berliner Zeitung
Weitere Meldungen: Berliner Zeitung