Berliner Zeitung

Berliner Zeitung: Kommentar zur medialen Darstellung des Flüchtlingsproblems:

Berlin (ots) - Auch lesen keineswegs alle Afrikaner Romane von Camus wie jener Guineer, den der Moderator Ranga Yogeshwar traf. Die Menschen stammen aus unterschiedlichen, teilweise verfeindeten Ethnien. Rund 80 Prozent sind Muslime. Experten schätzen, dass jeder Fünfte weder lesen noch schreiben kann. Diese Analphabeten werden kaum Jobs finden. Schon rechnet das Sozialministerium mit einer Million zusätzlicher Hartz-IV-Bezieher bis zum Ende des Jahrzehnts. Das alles birgt Potenzial für erhebliche Spannungen.

Pressekontakt:

Berliner Zeitung
Redaktion
Telefon: +49 (0)30 23 27-61 00
Fax: +49 (0)30 23 27-55 33
bln.blz-cvd@berliner-zeitung.de

Original-Content von: Berliner Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Berliner Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: