Berliner Zeitung

Berliner Zeitung: Kommentar zur Lage von Syriza in Griechenland

Berlin (ots) - Die Syriza-Dissidenten der Linken Plattform werfen dem Premier Verrat und Kapitulation vor. Gewissermaßen zurecht. Tsipras macht ja in der Tat das Gegenteil von dem, was er einst versprochen hat. Er wollte eben, wie die Mehrheit seiner Landsleute, den Euro behalten und ist eingeknickt. Nach einem Grexit aber, wie ihn die Parteilinke nun offen anstrebt, hätten die anonymen Kräfte des Markts den Griechen ein weit härteres Sparprogramm aufgezwungen als dasjenige, das Tsipras unter dem Druck vor allem des deutschen Finanzministers in letzter Minute akzeptiert hat.

Pressekontakt:

Berliner Zeitung
Redaktion
Telefon: +49 (0)30 23 27-61 00
Fax: +49 (0)30 23 27-55 33
bln.blz-cvd@berliner-zeitung.de

Original-Content von: Berliner Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Berliner Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: