Berliner Zeitung

Berliner Zeitung: Kommentar zur neuen Ausrichtung der AfD:

Berlin (ots) - Während die großen Parteien keine Lösung für die europäische Krise gefunden haben, suchen nun manche ihrer Vertreter nach Worten, die von der AfD selber kommen könnten. Niemand hätte sich gewundert, wenn Frauke Petry die Regierung Tsipras so abgekanzelt hätte, wie Sigmar Gabriel es am Abend des griechischen Referendums tat. Und die CSU selbstverständlich auch. Bei Gabriel aber beschleicht einen dann doch der Gedanke, dass die großen Parteien noch ein wenig mehr Angst vor Petrys AfD haben als vor Luckes alter Partei. Sie sollten ihr nicht nachgeben.

Pressekontakt:

Berliner Zeitung
Redaktion
Telefon: +49 (0)30 23 27-61 00
Fax: +49 (0)30 23 27-55 33
bln.blz-cvd@berliner-zeitung.de

Original-Content von: Berliner Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Berliner Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: