Polizei Düren

POL-DN: 07060407 Mit dem Kopf aufgeschlagen

    Linnich (ots) - Mit schweren Kopfverletzungen musste am Sonntagmittag ein 65 Jahre alter Kleinkraftradfahrer aus Linnich in ein Krankenhaus eingeliefert werden, wo er zur stationären medizinischen Versorgung verbleiben musste. Zuvor war er in einen Unfall mit einem Pkw verwickelt.

    Der 65-Jährige war gegen 12.30 Uhr mit seinem Zweirad über die Kreisstraße 17 von Kofferen nach Glimbach unterwegs. Als er auf freier Strecke von einem 63 Jahre alten Pkw-Fahrer aus Linnich überholt werden sollte, zog er aus ungeklärten Gründen mit seinem Fahrzeug nach links, so dass es zu einem seitlichen Zusammenstoß der in selber Fahrtrichtung fahrenden Fahrzeuge kam.

    Nach der Kollision mit dem Auto schlug der Linnicher nach den Ermittlungen an der Unfallstelle mit dem Kopf auf dem Straßenbelag auf und rutschte anschließend etwa 35 Meter über den rechten Fahrstreifen bis ins angrenzende Feld. Dort kam auch sein Fahrzeug zum Stillstand. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 1.500 Euro geschätzt.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: