Polizei Düren

POL-DN: 07022605 Partygäste auf Abwegen

    Vettweiß (ots) - Nach der massiven Beschädigung eines Linienbusses richtet sich derzeit ein Tatverdacht gegen fünf jugendliche Personen aus Nörvenich und Zülpich. Eine Strafverfahren wurde eingeleitet.

    In der Nacht zum Sonntag, gegen 01.10 Uhr, wurde der Polizei eine Sachbeschädigung auf dem Parkplatz der Grundschule in der Ortslage von Müddersheim gemeldet. Am Einsatzort stellte die entsandte Funkstreifenwagenbesatzung fest, dass die Glasscheibe der vorderen Tür eines dort abgestellten Busses zerschlagen war. Außerdem waren vier Nothämmer und ein Feuerlöscher daraus entnommen worden. Vor dem Verlassen des Fahrzeuges hatten die Täter offenbar mit den entwendeten Notfallwerkzeugen eine Anzahl von Scheiben zerstört, so dass ein Schaden von mehr als 7.000 Euro anzunehmen ist.

    Bei den noch in der Nacht durchgeführten Ermittlungen trafen die Polizeibeamten auf insgesamt fünf männliche Personen im Alter von 17 bis 20 Jahren, die Gäste einer Geburtsparty im Ort waren. Nach Angaben von Zeugen waren sie im Besitz eines Feuerlöschers gewesen, mit dessen Inhalt auch ein Auto in der Heidestraße besprüht worden war. Im Umfeld von ihnen sollen auch Nothämmer aufgetaucht sein.

    Die Ermittlungen werden fortgesetzt.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: