Polizei Düren

POL-DN: 07020807 36-Jähriger erheblich zu schnell

    Jülich (ots) - Wieder mal ignorierten eine Reihe von Autofahrern am Donnerstagmorgen eine in der Ortslage Welldorf im Bereich einer Schule und eines Kindergartens angeordnete Geschwindigkeitsbeschränkung. Die festgestellten Verstöße wurden mit Verwarnungsgeldern geahndet. In einem Fall musste jedoch ein Bußgeldverfahren eingeleitet werden.

    In der Zeit zwischen 07.30 Uhr und 08.30 Uhr hatten Beamte des Verkehrsdienstes auf der Stegerstraße eine Kontrollstelle mit einem Lasermessgerät aufgebaut. Zehn Verkehrsteilnehmer überschritten in diesem Zeitraum die zum Schutz der jüngsten Verkehrsteilnehmer eingerichtete zulässige Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h.

    Ein 36 Jahre alter Mann aus Jülich wurde dabei sogar mit einer Geschwindigkeit von 69 km/h gemessen. Abzüglich eines Toleranzwertes bleibt die Übertretung so gravierend, dass er mit einem Bußgeld in Höhe von 100 Euro, drei Punkten beim Kraftfahrt-Bundesamt in Flensburg und einem einmonatigen Fahrverbot zu rechnen hat.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: