Polizei Düren

POL-DN: 06122206 Rücksichtsloses Tun

    Inden (ots) - Am späten Donnerstagabend haben noch nicht bekannte Täter eine Gefahrenstelle auf der B 56 bereitet, indem sie Leitpfosten heraus zogen und auf die Fahrbahn schmissen.

    Kurz vor Mitternacht erhielt die Polizei gleich mehrere Hinweise von Verkehrsteilnehmern über auf der Bundesstraße liegende Leitpfosten. Unbekannte hatten etwa 100 Meter hinter dem Abzweig nach Schophoven, in Fahrtrichtung Düren gesehen, einige der für die Sicherheit der Fahrbahnbenutzer wichtigen Verkehrseinrichtungen vom Straßenrand heraus gezogen und umher geworfen. In einem Fall konnte ein Autofahrer dem Hindernis gerade noch ausweichen, so dass es glücklicherweise nicht zu Sach- oder Personenschaden kam.

    Die Polizei hat ein Strafverfahren eingeleitet. Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder an die Polizeiinspektion Jülich unter Telefon 0 24 61/627-0 erbeten.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: