Polizei Düren

POL-DN: 06112106 Witterungsbedingter Verkehrsunfall

    Jülich (ots) - Im Herbst sind Straßen durch Nebel, Regen und nasses Laub auf der Fahrbahn oft glatt. Diese Erfahrung musste auch ein 19-jähriger Jülicher am Montagnachmittag bei einem Unfall in Aldenhoven machen.

    Der Fahranfänger befuhr gegen 16.50 Uhr die Straße "Auf der Komm" aus Fahrtrichtung Pützdorfer Straße in Richtung Dietrich-Mülfahrth-Straße.  Ein vor ihm fahrender 44 Jahre alter Pkw-Fahrer aus Jülich, der nach links in die Straße "Am Römerpark" einbiegen wollte, hielt verkehrsbedingt an, um einen ihm entgegen kommenden 43-jährigen Autofahrer aus Jülich die Vorfahrt zu gewähren. Als auch der 19-Jährige sein Fahrzeug abbremsen wollte, geriet es aufgrund der nassen und teilweise mit Laub bedeckten Fahrbahn ins Schleudern und rutschte gegen den Pkw des 43-Jährigen.

    Dabei wurde die 46-jährige Begleiterin des 43 Jahre alten Mannes verletzt und mit einem RTW in ein Krankenhaus transportiert. Das nicht mehr fahrbereite Fahrzeug des Unfallverursachers wurde abgeschleppt. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von etwa 7.000 Euro.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: