Polizei Düren

POL-DN: 06091112 Bier und Mineralwasser vom Lkw gefallen

    Hürtgenwald (ots) - Zu einem Verkehrsunfall auf der L 11 wurden Polizei und Rettungsdienste am Montagvormittag gerufen. Ein Lastwagen war von der Straße abgekommen und seine überwiegend flüssige Ladung hatte sich auf der Fahrbahn und der daneben befindlichen Grünfläche verteilt.

    Ein 39 Jahre alter Mann aus Euskirchen befuhr gegen 11.30 Uhr mit dem Lkw-Gespann eines Getränkevertriebs die Landesstraße von Brandenberg in Richtung Kleinhau. Aufgrund einer kurzen Unaufmerksamkeit des Mannes  gerieten die rechtsseitig gelegenen Räder der Zugmaschine und des Anhängers auf den Grünstreifen. Anschließend rutschten die Fahrzeuge in den Straßengraben und kamen dort auf der Seite liegend zum Stillstand. Durch die ungewünschte Schieflage fiel die Ladung, die aus leeren und vollen Getränkekästen sowie aus Fässern bestand, von den beiden Ladeflächen herunter. Beim Verlassen der Fahrbahn hatte der Lkw-Zug auch noch einen hölzernen Strommast erfasst, der dadurch ebenfalls beschädigt und eingeknickt wurde, so dass seine sofortige Reparatur erforderlich ist. Der entstandene Gesamtschaden wird auf etwa 6.500 Euro geschätzt.

    Der zum Unfallort entsandte RTW kam nicht zum Einsatz, da der 39-jährige Euskirchener sich nicht verletzt hatte. Die Freiwillige Feuerwehr aus Hürtgenwald wurde jedoch zum Säubern der Unfallstelle eingesetzt.

    Bis zur Bergung der Fahrzeuge, die bis in den Nachmittag hinein andauerte, kam es auf der L 11 zu Verkehrsbehinderungen. Die Polizei nahm die Verkehrsregelung vor.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: