Polizei Düren

POL-DN: 06071207 Bier nachgetankt

    Merzenich (ots) - Nach Mitternacht wurde die Polizei von Zeugen auf eine mögliche Trunkenheitsfahrt hingewiesen. Der Betroffene konnte von den Beamten zu Hause mit 1,48 Promille Atemalkoholgehalt angetroffen werden.

    Am frühen Mittwochmorgen, gegen 01.10 Uhr, meldete ein Hinweisgeber, dass ein 42 Jahre alter Mann aus Merzenich, der sich den ganzen Abend über mit Familienangehörigen gestritten hatte, mit seinem Pkw in angetrunkenen Zustand zur örtlichen Tankstelle unterwegs sei. Die Beamten trafen den Fahrer jedoch erst nach der Fahrt in seiner Wohnung an. Er hatte in der Tankstelle ein Sixpack einer bekannten Biermarke gekauft, da ihm zu Hause die Alkoholreserven ausgegangen waren. Eine der neu gekauften Flaschen hatte er bereits vor der Ankunft der Ordnungshüter angetrunken.

    Auf Grund des festgestellten Sachverhaltes mussten ihm bei der Polizeiinspektion Düren zwei Blutproben entnommen werden. Der Führerschein des Probanden wurde beschlagnahmt.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: