Polizei Düren

POL-DN: 06052608 Lkw umgekippt

    Düren (ots) - Am Freitagmorgen wurde die Polizei zu einem nicht alltäglichen Verkehrsunfall in die Ortschaft Rölsdorf gerufen. Hier hatte ein Lastwagen beim Abladen von Bauhölzern einen geparkten Pkw beschädigt.

    Ein 56 Jahre alter Mann aus Vettweiß beabsichtigte gegen 09.00 Uhr die Ladefläche des von ihm gefahrenen Lasters vor einem Gebäude in der Straße "Am Schlagbaum" zu entladen. Dazu begab er sich auf den Führerstand des hinten am Fahrzeug vorhandenen Be- und Entladekrans. Nach eigenen Angaben fuhr er zur Vorbereitung des Abladevorgangs zunächst die horizontalen und vertikalen Seitenstützen aus. Als er danach mit dem Kranausleger eine Palette mit Holzbrettern anheben und ausschwenken wollte, geriet der Lkw jedoch aus dem Gleichgewicht und kippte nach rechts gegen den dort abgestellten Pkw eines Düreners und blieb daran seitlich hängen. Gleichzeitig fiel der Vettweißer vom Kran auf das Dach des Autos, wobei er glücklicherweise unverletzt blieb.

    Der Pkw erlitt schwere Blechschäden an Dach und Motorhaube. Der Gesamtschaden wird daher auf etwa 10.000 Euro geschätzt. Während der Lkw sich nach seiner Bergung selbstständig wieder vom Unfallort entfernen konnte, musste der beschädigte Wagen zu einer Werkstatt geschleppt werden.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: