Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren

09.03.2006 – 17:48

Polizei Düren

POL-DN: Verkehrsunfall mit mehreren verletzten Personen

    KPB Düren (ots)

Insgesamt 4 Personen wurden bei einem Verkehrsunfall auf der L 50 zwischen Schleiden und Siersdorf am Donnerstagnachmittag verletzt.

    Eine 21-jährige Frau aus Baesweiler befuhr die L 50 gegen 16:14 Uhr aus Richtung Siersdorf in Fahrtrichtung Schleiden, als sie aus bislang unbekannter Úrsache plötzlich mit ihrem PKW nach links von der Fahrbahn abkam. Dadurch stieß sie seitlich mit dem entgegenkommenden PKW einer 25 Jahre alten Frau aus Inden zusammen. Das Fahrzeug der Baesweilerin drehte sich durch den Aufprall um die eigene Achse und rutschte anschließend rückwärts gegen die dortige Leitplanke.

    Während die 21-jährige Unfallbeteiligte und ihre beiden 17 und 18 Jahre alten Beifahrer vermutlich nur leicht verletzt wurden, erlitt die 25-jährige Indenerin schwerere Verletzungen. Nach der notärztlichen Versorgung an der Unfallstelle wurden die Verletzten mittels Rettungswagen Krankenhäusern in Jülich, Linnich und Aachen zugeführt.

    Zum Zwecke der Erstversorgung und der Unfallaufnahme wurde die L 50 zeitweise gesperrt. Es entstand ein polizeilich geschätzter Sachschaden von ca. 8.000 Euro.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung