Polizei Düren

POL-DN: 06012307 Randalierer an der Hand verletzt

    Langerwehe (ots) - Kurz nach Mitternacht kam es in der Nacht zum Sonntag in einer Gaststätte an der Uhlhausgasse zu Streitigkeiten zwischen dem Wirt und einem seiner Gäste. Ein Strafverfahren musste eingeleitet werden.

    Gegen 00.45 Uhr begannen in dem Wirtshaus zunächst verbale Streitigkeiten zwischen dem 41-jährigen Gastwirt und einem 30 Jahre alten Kunden aus Langerwehe. Nachdem der Besucher mehrfach Beleidigungen und Bedrohungen ausgesprochen hatte, verwies der Inhaber den Mann aus seiner Kneipe. Da dieser der Aufforderung jedoch keine Folge leistete, wurde die Polizei informiert. Die Beamten sorgten dafür, dass sich der Streithahn nach Hause begab. Der Unruhestifter kehrte jedoch gegen 01.25 Uhr wieder zu dem Lokal zurück. Nun riss er eine Jalousie im Eingangsbereich aus ihrer Verankerung und warf im Gastraum mit Gläsern und Aschenbechern um sich. Die übrigen Gäste fühlten sich jetzt ebenfalls bedroht und verließen die Räumlichkeiten. Der Randalierer hatte sich bereits vom Tatort wieder entfernt, bevor die erneut hinzu gerufene Streifenwagenbesatzung eintraf. Sie konnte den Störenfried dann auf dem Beifahrersitz im Wagen seiner Ehefrau antreffen, der an seiner Wohnanschrift abgeparkt stand. Da er sich bei seiner letzten Aktion an einer Hand verletzt hatte, musste er sich damit zur ärztlichen Versorgung in ein nahe gelegenes Krankenhaus fahren lassen.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: