Polizei Düren

POL-DN: 05120803 Kurze Abwesenheit ausgenutzt

    Jülich (ots) - Nach einem Einbruch in ein Wohnhaus sucht die Polizei einen oder mehrere unbekannte Täter. Sie entwendeten diverse Schmuckstücke und Bargeld.

    Zu Beginn der Dämmerung, zwischen 16.00 Uhr und 18.00 Uhr, hatten die Bewohner eines Einfamilienhauses in der Straße Sternschanze ihre Wohnräume verlassen. Diese Zeit nutzten bisher Unbekannte aus, um durch eine von ihnen gewaltsam aufgehebelte Tür in die Innenräume des Hauses einzudringen. Ihre Beute fanden sie in mehreren Zimmern des Hauses.

    Einem Nachbarn der geschädigten Familie war in dem Wohngebiet am Sonntag ein Fahrzeug mit einer fremden Zulassung aufgefallen. Der Fahrer war beim Erscheinen des Zeugen schnell in das Auto eingestiegen und damit weg gefahren. Inwieweit diese Beobachtung mit der jetzt begangenen Straftat in Verbindung steht, ist derzeit noch nicht geklärt.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder an die Polizeiinspektion Jülich unter Telefon 0 24 61/627-0 erbeten.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: