Polizei Düren

POL-DN: 05092208 Mit Bagger zusammengestoßen

    Jülich (ots) - Geschätzte 33.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwoch in Höhe des Friedhofs auf der Haubourdinstraße ereignet hat. Dabei wurde glücklicherweise niemand verletzt.

    Um 14.20 Uhr befuhr ein 34 Jahre alter Baggerführer die Friedhofszufahrt gegenüber der Einmündung Pappelweg, vom Friedhof kommend in Richtung Haubourdinstraße. Nach eigenen Angaben tastete sich der 34-Jährige langsam an den Fahrbahnrand heran und hielt dann zunächst an der Gehwegkante an. Obwohl der Greifarm der Arbeitsmaschine dabei vorschriftsmäßig zwischen den Vorderreifen an der Fronthalterung arretiert war, ragte der Ausleger bereits in die Fahrbahn hinein. Gleichzeitig befuhr ein 62 Jahre alter Jülicher mit seinem Pkw-Kleintransporter die Haubourdinstraße in Richtung Neusser Straße. Als er an dem Bagger vorbei fuhr, stieß er mit der rechten Fahrzeugseite gegen den Greifarm. Dabei entstand erheblicher Schaden an dem Pkw. Auch der Greifarm am Bagger hatte sich leicht verzogen.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: