Polizei Düren

POL-DN: 05081505 Brandstiftung vereitelt

    Niederzier (ots) - Ein derzeit noch nicht bekannter Täter hat am Sonntagabend versucht, einen in der Kölnstraße geparkten Pkw mittels Brandbeschleuniger in Brand zu setzen.

    Gegen 21.30 Uhr befuhr ein 34 Jahre alter Autofahrer aus Eschweiler die Kölnstraße und erkannte im Vorbeifahren eine Person, die hinter einem auf einer Hauszufahrt abgestellten Pkw kniete. Als der Zeuge wenig später Flammen unterhalb des Fahrzeugs sah, drehte er und fuhr zurück. Daraufhin sah er den beobachteten Mann in Richtung Breite Straße davonlaufen. Der 34-Jährige klingelte bei der Fahrzeughalterin und gemeinsam konnte man einen unterhalb des Pkw brennenden Lappen noch rechtzeitig hervorziehen und löschen, so dass kein wesentlicher Schaden entstanden war.

    Durch die hinzu gerufene Polizei wurde festgestellt, dass der Lappen offenbar mit einer brennbaren Flüssigkeit durchtränkt worden war. Eine Fahndung nach dem flüchtigen Täter, verlief ohne Erfolg. Nach Angaben des Zeugen handelt es sich bei dem Gesuchten vermutlich um einen etwa 175 cm bis 180 cm großen Mann, der mit einem dunklen Kapuzenshirt bekleidet war.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 erbeten.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: