Polizei Düren

POL-DN: 05080409 Auf stehenden Wagen aufgefahren

    Düren (ots) - Am Donnerstagmorgen ereignete sich auf der Schoellerstraße ein Verkehrsunfall, bei dem eine junge Frau schwer verletzt wurde und zur stationären ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste. Der an den beteiligten Fahrzeugen entstandene Sachschaden wird auf etwa 12.000 Euro geschätzt.

    Ein 31 Jahre alter Pkw-Fahrer aus Düren hatte gegen 07.50 Uhr seinen Wagen auf dem rechten Fahrstreifen der Schoellerstraße in Fahrtrichtung Jülich angehalten und das Fahrzeug kurzzeitig verlassen. Eine 25-Jährige aus Düren benutzte zur selben Zeit mit ihrem Pkw ebenfalls die Schoellerstraße in gleicher Fahrtrichtung und hatte das abgestellte Auto offenbar übersehen. Bei einem Fahrstreifenwechsel von der linken Fahrbahnseite auf die rechte Fahrspur stieß sie mit ihrem Wagen in voller Fahrt gegen die hintere linke Seite des stehenden Fahrzeuges. Dieses wurde durch den Aufprall gegen einen auf dem dortigen Parkstreifen abgestellten Pkw geschoben. Die Frau überschlug sich währenddessen und ihr Auto blieb auf dem Dach auf der Fahrbahn liegen. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten und für die Zeit der Unfallaufnahme musste die Schoellerstraße teilweise gesperrt werden. Dadurch kam es zu Verkehrsbehinderungen.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: