FW-MH: Zimmerbrand

Mülheim an der Ruhr (ots) - Am 6. Februar um 22:43 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr Mülheim an der Ruhr ...

Polizei Düren

POL-DN: 0505107 Zwei Frauen bei Unfall schwer verletzt

    Düren (ots) - Titz - Zwei schwer verletzte Autofahrerinnen und geschätzte 21.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Montagmittag in der Nähe der Ortschaft Hompesch ereignet hat.

    Kurz vor 13.00 Uhr befuhr eine 49 Jahre alte Autofahrerin aus Linnich die Kreisstraße 5 von Hasselsweiler in Richtung Hompesch. Zur gleichen Zeit befuhr eine 19-jährige Pkw-Fahrerin, ebenfalls aus Linnich, die Lindenstraße in Richtung K 5. An der Kreisstraße fuhr die 19-Jährige in den Kreuzungsbereich ein und stieß dort mit dem aus ihrer Sicht von rechts kommenden und bevorrechtigten Pkw der 49-Jährigen zusammen. Durch den Zusammenprall wurde der Pkw der 49-Jährigen nach rechts auf den dortigen Grünstreifen gedrückt. Beide unfallbeteiligten Fahrerinnen zogen sich schwere Verletzungen zu. Sie wurden mit einem RTW in ein nahe gelegenes Krankenhaus transportiert und mussten dort zur stationären Weiterbehandlung verbleiben. Die beiden nicht mehr fahrbereiten Kfz wurden von der Unfallstelle abgeschleppt.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: