Polizei Düren

POL-DN: 0502115 Zwei Menschen bei Auffahrunfall verletzt

    Düren (ots) - Düren - Zwei verletzte Autoinsassen und geschätzte 3.000 Euro Sachschaden sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalls, an dem am Donnerstagnachmittag drei Fahrzeuge beteiligt waren.

    Gegen 15.15 Uhr befuhren drei Pkw-Fahrer die Schoellerstraße hintereinander in Fahrtrichtung stadtauswärts. Ein 18-Jähriger aus Jülich hielt seinen Pkw an einer roten Ampel an. Die ihm nachfolgende 21-jährige Autofahrerin aus Niederzier bremste ihr Fahrzeug ebenfalls ab. Ein weiterer 18-jähriger Pkw-Fahrer aus Niederzier erkannte die Verkehrssituation zu spät und fuhr auf den vor ihm befindlichen Wagen der 21-Jährigen auf. Deren Fahrzeug wurde schließlich auch noch gegen den davor stehenden Pkw geschoben, so dass an allen Fahrzeugen Sachschaden entstand. Der 18-jährige Jülicher und ein in seinem Pkw mitfahrender 20- Jähriger erlitten durch den Zusammenstoß leichte Verletzungen. Sie wollten sich selbstständig in ärztliche Behandlung begeben.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: