Polizei Düren

POL-DN: 0411198 Einbrecher durch Fingerspur überführt

    Düren (ots) - Düren - Aufgrund eines am Tatort hinterlassenen Fingerabdrucks konnte der am 29. September 2004 begangene Einbruch in eine Seniorenresidenz in der Kreuzstraße (s. Pressemeldung vom 30.09.2004) jetzt aufgeklärt werden.

    Der Täter war zur Tatzeit durch ein Fenster eingestiegen und hatte unter anderem Bargeld und das Mobiltelefon einer 55-jährigen Bewohnerin entwendet. Nachdem die Tat festgestellt worden war, veranlasste die Dürener Polizei eine Spurensuche und -sicherung am Tatort. Dabei konnten auch daktyloskopische Spuren gesichert werden, die nun durch ein beim Landeskriminalamt in Düsseldorf beantragtes Gutachten eindeutig einem 18 Jahre alten Dürener zugeordnet werden konnten. Wegen anderer durch ihn begangene Delikte befindet sich der junge Einbrecher derzeit in Haft.

    Die Ermittlungen dauern an.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: