Polizei Düren

POL-DN: 0409102 Unfallzeugen gesucht

    Düren (ots) - Jülich - Am Dienstagnachmittag hielt sich eine Anwohnerin der Meyburginsel in ihrem Garten auf, als sie gegen 15.05 Uhr den Aufschrei einer Frau aus Richtung Bahngleise hörte. Sie schaute nach und sah an der Einmündung Borsigstraße / Verbindungsweg Meyburginsel zwei Fahrräder übereinander liegen. Daneben lag eine bewusstlose Frau und ein Mann kniete über ihr. Er tätschelte ihr Wangen, um sie offensichtlich wieder zu Bewusstsein zu bringen. Die Anwohnerin eilte ins Haus, um Polizei und Rettungsdienst zu informieren. Danach begab sie sich wieder auf die Straße. Der Mann war weg, die Verletzte lag alleine auf der Straße. Sie wurde nach Erstversorgung mit dem RTW ins Krankenhaus gebracht, wo sie stationär verblieb.

    Die 34-jährige Verletzte aus Jülich kann sich an den Unfall und die Umstände, wie es da zu kam, nicht mehr erinnern. Bei dem unbekannten Mann bleibt zu klären, ob er nur Helfer oder Unfallbeteiligter war.

Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder während der Bürodienstzeiten an das Verkehrskommissariat der PI Jülich unter Telefon 0 24 61/627-740 erbeten./me

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: