Polizei Düren

POL-DN: 0408175 Kieselsteine verloren

    Düren (ots) - Inden - Am Montagmittag, gegen 11.30 Uhr, befuhr ein 49 Jahre alter Mann aus Jülich mit einem Kleinbus die K 43 von Pier nach Schophoven. Etwa 100 Meter hinter dem Ortsende Pier kam ihm ein Pkw mit Anhänger entgegen. Die Ladung bestand aus Kieselsteinen. Plötzlich geriet der Anhänger ins Schleudern und verlor Teile der Ladung. Die Kieselsteine schleuderten gegen die Front des Kleinbusses. Dem Fahrer des Gespanns gelang es, dieses wieder zu stabilisieren. Ohne sich um den durch die verlorene Ladung entstandenen Schaden zu kümmern, setzte er seine Fahrt fort. Neben Lackschäden entstanden auch Schäden an der Windschutzscheibe und den Scheinwerfern. Der Schaden wird mit 2.000 Euro beziffert.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Leitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder während der Bürodienstzeiten an das Verkehrskommissariat der PI Jülich unter Telefon 0 24 61/627-740 erbeten.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: