Polizei Düren

POL-DN: 0404051 Trickdiebe erbeuteten Schmuck und Bargeld

    Düren (ots) - 0404051 Trickdiebe erbeuteten Schmuck und Bargeld

    Düren - Die Hilfsbereitschaft eines älteren Ehepaares wurde am Freitagnachmittag missbraucht. Die Geschädigten hatten zwei fremde Frauen in ihre Wohnung gelassen.

    Ein 68 Jahre alter Mann, der mit seiner Frau eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Hohenzollernstraße bewohnt, betrat gegen 15.00 Uhr das Haus. Ihm folgten zwei Frauen, die vorgaben, einen Blumenstrauß bei einer anderen Familie im Hause abgeben zu wollen. Da dort aber niemand erreichbar sei, baten sie den Mann, mit in seine Wohnung kommen zu können, um eine Nachricht schreiben und diese mit den Blumen in der Wohnung des Geschädigten hinterlassen zu können. Die Ehefrau des Mannes schloss alle Türen in der Wohnung und bat dann die beiden Frauen in die Küche. Hier schrieb der 68-Jährige den gewünschten Text nieder. Nach etwa 10 bis 15 Minuten verließen die Fremden dann wieder die Wohnung. In der Zwischenzeit muss jedoch eine dritte Person unbemerkt das Schlafzimmer der Geschädigten betreten und aus einer Schublade und einer Kommode Schmuck und Bargeld, das die Eheleute für eine Zahnarztbehandlung zurück gelegt hatten, gestohlen haben. Den Diebstahl stellten sie bereits kurz nach dem Verschwinden der Frauen fest.

    Nach Angaben der Geschädigten war eine der Frauen etwa 30 Jahre alt, etwa 155 cm groß und auffallend dick. Sie trug eine dunkle Jacke, einen weißen Pullover und eine dunkle Hose. Auf dem Kopf hatte sie eine dunkelblaue Baskenmütze. Die zweite Unbekannte war etwas größer und ebenfalls korpulent. Sie war mit einem hellen Kamelhaarmantel bekleidet.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Leitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder während der Bürodienstzeiten an das zuständige Kriminalkommissariat unter Telefon 0 24 21/949-660 erbeten.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: