Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BOR: Borken - 1. Nachtrag zu: 78-jährige Frau wird vermisst

Borken (ots) - Die bisherigen intensiven Suchmaßnahmen, bei der die Polizei auch einen Hubschrauber und einen ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-NB: Öffentlichkeitsfahndung nach Übergriff auf Asylbewerber in Stralsund

Stralsund (ots) - Ein Vorfall, der sich bereits vor einem Jahr in Stralsund ereignet hat, lässt den Ermittlern ...

29.10.2003 – 12:23

Polizei Düren

POL-DN: 031029 -12- Missbrauch von Notrufeinrichtungen

    Düren (ots)

031029 -12- Missbrauch von Notrufeinrichtungen

    Jülich - Dienstagabend wurde um 18.40 Uhr bei der Leitstelle der Feuerwehr ein Brandmeldealarm im Parkdeck 1 der "Galeria Juliacum" ausgelöst. Daraufhin rückte die Feuerwehr Jülich mit einem Löschzug aus. Vor Ort konnte kein Feuer oder ein anderes Schadensereignis entdeckt werden.

Es wurde festgestellt, dass die Scheibe eines Brandmelders eingeschlagen und der Alarm mutwillig ausgelöst wurde. Zeugen beobachteten mit Alarmauslösung drei Jugendliche, die fluchtartig das Parkhaus verließen. Auf Grund der Personenbeschreibungen konnten im Rahmen einer Nahbereichsfahndung drei Personen an der Ecke Kölnstraße/Schlosspark angetroffen werden. Es handelt sich drei Minderjährige im Alter von 16, 14 und 13 Jahren, alle aus dem Stadtgebiet Jülich. Die Ermittlungen dauern an./me

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345

Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Düren