Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-BOR: Borken - 1. Nachtrag zu: 78-jährige Frau wird vermisst

Borken (ots) - Die bisherigen intensiven Suchmaßnahmen, bei der die Polizei auch einen Hubschrauber und einen ...

13.06.2003 – 12:18

Polizei Düren

POL-DN: 030613 -4-Verkehrsunfall mit zwei Schwerverletzten

    Düren (ots)

030613 -4-Verkehrsunfall mit zwei Schwerverletzten

    Nörvenich - Ein 23 Jahre alter Pkw-Fahrer aus Nörvenich und sein 24- jähriger Beifahrer aus Düren wurden am Donnerstagabend bei einem Verkehrsunfall auf der L 327 schwer verletzt.

    Der Mann aus Nörvenich fuhr gegen 21.20 Uhr mit hoher Geschwindigkeit mit seinem Wagen auf der L 327 von Jakobwüllesheim in Fahrtrichtung Rommelsheim. Er fuhr ungebremst in eine scharfe Rechtskurve und verlor dort die Kontrolle über sein Fahrzeug. Es driftete seitlich in den linksseitigen Straßengraben. Nachdem das Auto etwa 20 Meter durch den Graben gefahren war, rutschte es wieder zurück auf die Fahrbahn und blieb dort total beschädigt stehen. Die beiden Fahrzeuginsassen mussten mit RTW zur stationären Behandlung in Krankenhäuser transportiert werden. Der Schaden am Fahrzeug wird auf etwa 5.000 Euro geschätzt.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon:02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Düren