Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren

04.02.2019 – 14:10

Polizei Düren

POL-DN: Einbrüche in Privatwohnungen und Geschäfte

POL-DN: Einbrüche in Privatwohnungen und Geschäfte
  • Bild-Infos
  • Download

Kreis Düren (ots)

In der Zeit von Freitag bis Sonntag wurde in drei Privatwohnungen und drei Geschäfte eingebrochen. Eine Spielothek, ein Fitnessstudio und eine Bäckerei waren Ziel von Einbrechern.

Zwischen Freitag, 12:00 Uhr und Sonntag, 14:00 Uhr hebelten Unbekannte das Fenster eines Einfamilienhauses im Lindenweg in Heimbach Hasenfeld auf. Die Einbrecher gelangten über die Rückseite des Hauses hinein und durchsuchten die Räumlichkeiten. Bisher wurde lediglich ein Sachschaden festgestellt.

In der Straße "Hahnenfeld" in Jakobwüllesheim in Vettweiß schlugen Einbrecher gestern Abend gegen 19:30 Uhr zu. Sie hebelten die rückwärtig gelegene Tür eines Einfamilienhauses auf. Möglicherweise hatte eine Zeugin die Einbrecher gestört. Sie kümmerte sich um das Haus, während die Bewohner im Urlaub waren und hatte die Polizei alarmiert, weil ihr die offene Terrassentür aufgefallen war.

Eine geringe Menge an Bargeld erbeuteten Einbrecher in der Jakob-Schmitz-Straße in Langerwehe. In einem Mehrfamilienhaus waren sie hier am Sonntag zwischen 16:50 Uhr und 19:10 Uhr durch eine nicht abgeschlossene Wohnungstür in eine Wohnung eingedrungen und durchsuchten diese dann komplett.

In der Nacht von Samstag auf Sonntag hebelten Unbekannte die Tür eine Fitnessstudios in Niederzier auf. In dem Studio, das sich in Huchem-Stammeln in Straße "Rurbenden" befindet, entwendeten sie Bargeld. Die genaue Summe stand zum Tatzeitpunkt nicht fest. Die Tatzeit lässt sich auf zwischen 02:00 Uhr und 05:45 Uhr eingrenzen.

Zwischen Freitag, 19:30 Uhr und Samstag, 05:45 Uhr wurde das seitliche Fenster einer Bäckerei in der Nordstraße in Düren Birkesdorf aufgehebelt. Die Einbrecher stiegen ein, entwendeten auch hier Bargeld und verließen die Bäckerei durch einen Hinterausgang.

In einem Spielkasino in der Josef-Schregel-Staße in Düren wurden mehrere Spielautomaten aufgebrochen und Geld gestohlen. Die Einbrecher schlugen hier vermutlich gegen 03:00 Uhr die Fenster der Toilette ein und gelangten so in die Spielothek. Eine Sicherheitsfirma erhielt einen Einbruchalarm und verständigte die Polizei.

In allen Fällen wurden die Spuren gesichert und die Kriminalpolizei ermittelt. Zeugen, die Angaben zum Tatgeschehen machen können oder etwas Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der Einsatzleitstelle der Polizei unter der Notrufnummer 110 in Verbindung zu setzen. Jeder Hinweis zählt!

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren