Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Düren mehr verpassen.

30.07.2018 – 14:15

Polizei Düren

POL-DN: Schwer verletzt bei Alleinunfall

Nideggen (ots)

Aus bislang ungeklärter Ursache zog sich am Sonntagvormittag ein 17-Jähriger aus Titz, im Rahmen eines Alleinunfalls, schwere Verletzungen zu.

Der junge Mann hatte gegen 09: 15 Uhr in einer fünfköpfigen Gruppe mit seinem Leichtkraftrad die L 11 bergab von Nideggen in Fahrtrichtung Brück befahren. Ausgangs einer Linkskurve bremste er aus bislang unbekannter Ursache sein Fahrzeug ab und kam zu Fall. Dabei wurde er nach rechts in Richtung Fahrbahnrand geschleudert und kam hinter der Schutzplanke im angrenzenden Geländeabhang zum Liegen während sein Leichtkraftrad gegen den Halterungspfosten der Schutzplanke prallte.

Der hinzugerufene Krankenwagen versorgte den schwer Verletzten noch vor Ort und transportierte ihn anschließend zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus.

Der Sachschaden wird auf circa 2750 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell