Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren

01.07.2018 – 07:15

Polizei Düren

POL-DN: Nächtliche Trunkenheitsfahrten

Kreis Düren (ots)

Jülich-Broich Am 29.06.2018 gegen 23.00 Uhr wurde die Einsatzleitstelle Düren über eine alkoholisierte/ hilflose Person im Bereich des Parkplatzes an der Landstraße 253 bei Jülich-Broich informiert. Während der Anfahrt des Streifenwagens teilte der Melder mit, dass die Person nun mit einem Pkw in Richtung Jülich weggefahren sei. In Jülich konnte der beschriebene Pkw angetroffen und kontrolliert werden. Der Fahrer des Pkw, ein 33-jähriger Jülicher, konnte sich nach dem Aussteigen kaum auf den Beinen halten. Der anschließende Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,5 Promille. Auf der PW Jülich wurde ihm eine Blutprobe entnommen; sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Da er während seines Aufenthaltes auf der Polizeiwache Jülich die Beamten beleidigte und zunehmend aggressiver wurde, musste er zur Verhinderung weiterer Straftaten vorläufig in Gewahrsam genommen und erst später entlassen werden.

Hürtgenwald-Vossenack Am Samstag, 30.06.2018, gegen 03.45 Uhr, befuhr ein 29-jähriger Mann aus Simmerath mit seinem PKW durch die Ortschaft Vossenack. Nachdem die einschreitenden Polizeibeamten gewendet hatten, um ihn anzuhalten, wurde der PKW in der Straße Am Wehweg abgestellt vorgefunden. Wenige Meter entfernt wurde der Fahrer, der eindeutig wieder erkannt wurde, angetroffen und überprüft. Der augenscheinlich stark alkoholisierte Mann führte einen Alkoholtest durch. Dieser ergab einen Wert von 1,46 Promille. Auf der Polizeiwache Kreuzau wurde eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein wurde sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell