Polizei Düren

POL-DN: Einbruchsversuche im Kreisgebiet

POL-DN: Einbruchsversuche im Kreisgebiet
Riegel vor - jeder Hinweis zählt!

Kreis Düren (ots) - Drei Einbruchstatorte nahm die Polizei am Donnerstag auf. In allen Fällen gelang es nicht, in die Häuser einzudringen.

Zwischen Mittwoch, 15:00 Uhr, und Donnerstag, 07:00 Uhr, machten sich Unbekannte an der Haustür eines Hauses in der Gartenstraße in Aldenhoven zu schaffen. Ergebnis war ein beschädigtes Türschloss, das sich jedoch nicht öffnen ließ.

Ein Einfamilienhaus im Höhenweg in Nideggen-Brück geriet ebenfalls in den Fokus von Einbrechern. Zwischen Mittwoch, 20:00 Uhr, und Donnerstag, 07:15 Uhr, versuchte ein Unbekannter in das Haus einzudringen. Gegen 01:00 Uhr schlug der Hund der Bewohner an. Am nächsten Morgen konnten Hebelspuren an der Eingangstür festgestellt werden. Geöffnet wurde diese aber nicht.

Einen beschädigten Türrahmen stellten Bewohner eines Hauses in der Gartenstraße in Titz fest. Der Einbruchsversuch fand am Donnerstag zwischen 09:00 Uhr und 16:30 Uhr statt. Auch hier ließ sich die Tür nicht öffnen.

In allen Fällen hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen und Spuren an den Tatorten gesichert.

Hinweise auf verdächtige Beobachtungen nimmt die Leitstelle unter der Notrufnummer 110 zu jeder Zeit entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: