Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LM: Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 11.02.2019

Limburg (ots) - 1. Polizei sucht Zeugen nach Fahrraddiebstahl, Limburg, Joseph-Schneider-Straße, Mittwoch, ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

10.04.2018 – 14:07

Polizei Düren

POL-DN: Aufgefahren

Düren (ots)

Eine leicht verletzte Person und 7000 Euro Sachschaden sind das Ergebnis eines Auffahrunfalls, der sich am Montagmittag auf der Bundesstraße 56 ereignete.

Ein 59 Jahre alter Autofahrer aus Titz wartete am Montag, gegen 12:10 Uhr, auf der B 56 in Fahrtrichtung Düren an der Kreuzung zur vor einer Rotlicht zeigenden Ampel. Dies bemerkte ein aus Richtung Jülich nahender 23-jähriger Niederzierer zu spät und fuhr mit seinem Pkw auf den Wagen des Vordermannes auf. Da nach dem Zusammenstoß der beiden Autos die 50 Jahre alte Beifahrerin im Fahrzeug des Titzers über Nackenschmerzen klagte, wurde sie auf eigenen Wunsch mit einem Rettungswagen zu Untersuchungen in ein Krankenhaus gefahren.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung