Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Bochum / Peter Dieter K. nun schon seit vier Tagen verschwunden! - So sehen seine Sandalen aus

Bochum (ots) - Immer noch sucht die Bochumer Polizei nach dem 77-jährigen Peter Dieter K. aus dem Bochumer ...

POL-HB: Nr.: 0049 --Nachtrag: Foto der vermissten 13-Jährigen--

Bremen (ots) - - Ort: Bremen-Osterholz Zeit: 17.01.2019, 07:30 Uhr Anbei das Foto der vermissten ...

POL-ME: Drei Monheimer nach Schlägerei am Holzweg verletzt: Polizei nimmt zwei Tatverdächtige fest - Monheim - 1901063

Mettmann (ots) - Am Dienstagabend (15. Januar 2019) haben am Holzweg in Monheim am Rhein mehrere Jugendliche ...

16.09.2002 – 13:36

Polizei Düren

POL-DN: 020916 -3- Trickbetrüger ging leer aus

    Düren (ots)

020916 -3- Trickbetrüger ging leer aus

  Düren - Im Nachhinein erhielt die Polizei von folgendem Sachverhalt Kenntnis: In der vergangenen Woche befand sich ein 60-jähriger Mann vor seinem Haus in einem Dürener Stadtteil, als ein weißer Fiat Uno mit italienischem Kennzeichen vorfuhr. Im Fahrzeug saßen zwei Männer.

  Der Fahrer hielt an und sprach den 60-Jährigen in kumpelhaften Ton an. Im Verlauf des Gesprächs, machte er dem Angesprochenen glaubhaft, dass sie alte Arbeitskollegen seien. Anschließend zeigte er ihm drei verschiedene Lederjacken, die auf dem Rücksitz lagen. Während der Beifahrer im Fahrzeug blieb, gingen die beiden Männer ins Haus. Hier erzählte der "Besucher" von seinem jüngeren Bruder, der in Palermo eine Lederfabrik habe, und er wolle ihm eine Jacke schenken, wenn er eine zweite für 700 Euro kaufe. Die Jacke habe einen Wert von 2.100 Euro. Da der Dürener der Sache mittlerweile nicht mehr traute, wiegelte er den Kauf ab. Darauf wurde der "alte Kumpel" wütend und bat darum, ihm wenigstens das Benzingeld zu erstatten, dann könne er auch eine Jacke behalten. Auch dies wurde abgelehnt und der Unbekannte mit der Drohung, die Polizei zu verständigen, des Hauses verwiesen. Dem kam dieser nach und fuhr mit seinem Pkw davon.

  Die Verdächtigen werden wie folgt beschrieben:

  Fahrer und Wortführer - ca. 40 - 45 Jahre alt, 170 cm bis 175 cm groß, kurz geschorene schwarze Haare, südländischer Typ, sprach gebrochenes Deutsch mit italienischem Akzent, Beifahrer - ca. 50 - 55 Jahre alt, Halbglatze mit grau-weißem Haar, dunkle Stoffjacke. Bei den angebotenen Lederjacken handelte es sich um eine dicke braune Winterjacke, eine leichte braune Sommerjacke und eine leichte blaue Wildlederjacke.

Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei unter    Telefon 0 24 21/949-245 erbeten./me

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren

Pressestelle
Telefon:02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Düren