Polizei Düren

POL-DN: Tür hielt Einbruchsversuch stand

Logo Riegel vor!

Nideggen/Merzenich/Langerwehe (ots) - Drei Einfamilienhäuser standen zwischen Freitag und Montag im Fokus von Einbrechern. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

An der Sicherung der Haustür eines Hauses in der Eichheckstraße in Nideggen scheiterten unbekannte Täter zwischen Donnerstagabend und Freitagfrüh. Sie ließen schließlich von ihrem Vorhaben hab.

Nachdem sie den Rollladen an einer Terrassentür eines Reihenhauses in der Obergeicher Beethovenstraße zwischen Samstag, den 04.11.2017, 13:00 Uhr, und Montag, den 13.11.2017 gegen 01:00 Uhr, zur Hälfte hochgeschoben hatten, hebelten Unbekannte die Verandatür auf. Ins Gebäude gelangt, durchsuchten sie die Räume. Nach ersten Erkenntnissen entwendeten sie Schmuck, Bargeld und mehrere Mobiltelefone und entfernten sich schließlich vermutlich durch die Haustür.

Die Rückkehr der Bewohnerin eines Hauses in der Girbelsrather Ringstraße am Freitag, gegen 18:00 Uhr, störte vermutlich Diebe bei ihrer Tatausführung. Zuvor hatten diese das rückwärtig gelegene Schlafzimmerfenster aufgehebelt und das Zimmer teilweise durchsucht. Die übrigen Räume hatten sie augenscheinlich nicht betreten. Die Eindringlinge flüchteten im Schutz der Dunkelheit.

Zeugen, die in den erwähnten Ortschaften im Tatzeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben, werden dringend gebeten, sich an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 110 zu wenden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: