Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MG: Tödlicher Verkehrsunfall in Lürrip

Mönchengladbach (ots) - Ein 39-jähriger Mann befuhr mit seinem PKW am Dienstagabend, gegen 23.35 Uhr, die ...

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

11.10.2017 – 13:15

Polizei Düren

POL-DN: Frontalzusammenstoß in der Kurve

Inden - (ots)

Auf der Langerweher Straße kam es am Dienstagnachmittag zu einer Kollision zweier Autos. Beide Fahrzeugführer wurden dadurch leicht verletzt.

Gegen 14:55 Uhr befuhr ein 23 Jahre alter Mann aus Baesweiler die Kreisstraße 34 aus Richtung der Hauptstraße kommend in Fahrtrichtung Frenzer Driesch. In der dortigen Rechtskurve habe er dann aus nicht geklärter Ursache die Kontrolle über seinen Wagen verloren und sei mit dem ihm entgegen kommenden Fahrzeug zusammen gestoßen. So erklärte er den Unfallhergang später den eingesetzten Polizeibeamten.

In dem anderen Pkw befand sich ein 40-Jährige aus Inden, die durch den Zusammenstoß ebenso leicht verletzt wurde wie der Unfallverursacher. Beide Unfallbeteiligten mussten mit Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gefahren werden. Ihre Autos wurden abgeschleppt. Der Schaden wird auf mindesten 16000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung