Polizei Düren

POL-DN: Zwei Verletzte nach Frontalzusammenstoß

Bild von der Unfallstelle

Hürtgenwald (ots) - Zu einem Unfall im Begegnungsverkehr kam es am Dienstag auf der L 160.

Gegen 15:00 Uhr war eine niederländische Familie im Pkw auf der L 160 in Richtung B 399 unterwegs. Ihnen entgegen kam ein 30-Jähriger aus Simmerath. Der Mann geriet aus bislang ungeklärter Ursache mit seinem Auto auf den Gegenfahrstreifen und stieß dort mit dem Entgegenkommenden zusammen. Der 30-Jährige sowie die 11-jährige Beifahrerin aus den Niederlanden wurden durch den Unfall verletzt. Während der Mann das Krankenhaus nach ambulanter Behandlung verlassen konnte, wurde das Mädchen stationär aufgenommen.

Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 8000 Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: